Eure Erfahrung mit CFDs

6 Antworten

Hallo,

eigentlich ist es egal mit welchem Instrument du „tradest“, es kommt mehr auf das Kapital an. In meinem Fall sind CFDs eine gute Option und das hat auch für mich persönlich gute Gründe, aber diese Gründe müssen nicht unbedingt für dich gut sein. Musst du also testen (wie du schon begonnen hast). Also Fakten, die in meinen Augen für den Handel mit CFDs sprechen sind, dass es klar und einfach zu verstehen ist, man einfachen Zugang hat, ständig verfügbar ist und eine große Auswahl an CFD Brokern hat.

Das einzige, dass mich sozusagen genervt hat, waren die Requotes. Darüber kannst du aber auf https://broker-bewertungen.de/forex-schule/requotes-vermeiden mehr nachlesen und es vermeiden.

Beste Grüße und viel Glück!

scheinbar hattest du ein "Kundenfänger" Demo-Konto. Denn ein Demo-Konto ohne Gebühren zu simulieren ist komplett schwachsinnig.

Suche dir am Besten einen Anbieter, welcher ein realistisches Demo-Konto anbietet. Starte bei dem Demo-Konto mit dem gleichen Geld, wie du es auch mit Echtgeld machen würdest. Stell dann dein Denken um und handle so, als ob es tatsächlich dein Geld wäre! Denn die Handelsentscheidungen sind dann plötzlich ganz andere! und versuche dich und deine Strategie an dem Demo-Konto für mindestens 6 Monate. Ein kürzerer Zeitraum kann dazu führen, dass man gerade in einer guten Phase eingestiegen ist und leichte Gewinne macht und sich und seine Strategie überschätzt!

Hey! 

Also CFD´s sind praktisch meine "Spezialität" und mein Lieblings Finanzprodukt und gerade auch für Anfänger im Bereich Daytrading geeignet. Da man mit wenig Kapital schon viel erreichen kann. Natürlich steigt mit einem größeren Multuplikator auch das Risiko und die Finanzierungsgebühren werden höher, da man ja auch mit Fremdkapital investieren kann. Ich würde dir aber einfach mal epfehlen ein paar Demo Konten bei unterschiedlichen Brokern aufzumachen um sie miteinander vergleichen zu können. Ich selbst bin so beim Broker XM gelandet. Aber die Bedürfnisse eines jeden Traders sind unterschiedlich und so musst du den passenden Broker auch für dich finden. Ist ein bisschen wie bei der Partnerwahl ;)

Trade erfahrung?

Hallo,ich lese im Moment viel über Trading ect. Weil man wohl eine Kreditkarte brauch die ich mir beantragen müsste.Dazu wollte ich mal fragen ob wer weiß wie das mit dem traden ist, ob es wirklich so Einfach ist, allgemein zu traden und geld damit zu verdienen, wie jeder schreibt auf den ganzen Seiten ?

...zur Frage

CFD Trading unter 18 Jahren

Hi, Ich interessiere mich schon ziemlich lange für die Börse, Aktien und Co. Seit einiger seit trade ich CFD mit einem Demokonto bei 500Plus und würde das gerne auch mal mit Echtgeld probieren, man kann ja schon mit 100€ anfangen, mein Problem ist, ich bin erst 16 jahre alt.

Ich kenne die Risiken von CFD Handel, bin damit aber trotzdem mehr als erfolgreich. Wären die 50.000€ Spielgeld auf dem Demokonto Echtgeld gewesen, wäre ich jetzt Millionär. Aus 50.000 habe ich innerhalb von 3 Wochen 2,1 Millionen gemacht, ich glaube nicht, dass das ganze nur Glück ist. Wenn man auf die richtigen Stellen wartet (zb. Kurs innerhalb kurzer Zeit stark gefallen und dann auf steigende Kurse setzt) kann man nur selten verlieren. Daher würde ich es gerne mit Echtgeld versuchen, ich weiß aber nicht wie ich das anstellen soll, meine Eltern zu sowas zu überreden. Würde das gehen, mein Vater erstellt ein Konto und ich trade damit? Wie könnte ich meine eltern überreden?

...zur Frage

CFD: Take Profits an Unterstützungs- bzw. Widerstandmarken setzen?

Ist das üblich?

...zur Frage

MDAX, SDAX, TECDAX bei GKFX CFD-Handel?

Hallo,

gibt es bei gkfx die Möglichkeit auch MDAX, SDAX und TECDAX zu traden? In meiner Demo ist dies leider nicht möglich.

Danke.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit bd Swiss? [...]

Hat jemand Erfahrung mit der Trading Platform bd Swiss? Würde gerne wissen ob dies eine seriöse Möglichkeit ist um ein wenig mit dem Privatgeld zu traden?

http://www.bdswiss.com/trade/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?