Eure Erfahrung mit BMW ist gefragt?

9 Antworten

es kommt auch ein wenig auf die leistung an. ich persönlich fahre schon seit jaren automatik. mit 230 kW kann man sich das auch erlauben :-)

die sorge um den mehrverbrauch ist beim automaitk, besonders bei den neieren getrieben absolut unbegründet...

unterm strich würde ich sagen, nimm den automatik. von den fahrleistungen her steht er dem schaltwagen in nichts nach... das einzige was m.E. gegen automatik spricht sind a.) der kaufpreis, atuomatik ist als neuwagen etwas teurer, und b.) die reine gefühlssache... man(n) behält gerne die kontrolle, oder besser gesat man(n) glaubt gerne die kontrolle zu haben :-)

es gibt einige wenige autos, bei denen wäre automatik eine schande z.B. der BMW E30, besonders die ausführung, bei der der erste gang unten links liegt... als BMW Fan hoffe ich, du weißt was ich genau meine!

lg, Anna

Habe bei BMW die Baureihen 4-7 mit Automatik (DSG) gefahren, schalten natürlich unheimlich schnell und bei der Leistung der Fahrzeuge brauchen wir uns über Beschleunigung nicht unterhalten.

Allerdings bin ich dennoch ein Freund von Handschaltung, da das trotz Schaltwippen nicht das selbe ist, wie mit einem 100% manuellem Getriebe. Ist aber alles eine Sache der persönlichen Neigung.

Fahr am besten beide Fahrzeuge Probe, da wird kein Verkäufer was dagegen haben.

DSG heißt das Teil bei BMW schon mal gar nicht. Außerdem wird bei BMW fast nur eine Wandlerautomatik verbaut. Außer natürlich du bist nur Fahrzeuge der M GmbH gefahren;)

1
@Fragenking

Danke für die Korrektur, war natürlich kein DSG, sondern Wandler. :)

0

3er mit Automatik - Nie mehr was anderes ;)

Verbrauch ist gleich bei beiden.

Ich glaube eine Automatik im Sport+ kommt schneller weg, aber bei einem Manuellen Getriebe hat man halt den vorteil dass man Kuppeln kann (is besser zu Seitlich fahren)

Was möchtest Du wissen?