Eure Empfehlungen bei der E-Zigaretten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten eignet sich bei dir der Aspire Cleito als verdampfer. Guter Geschmack, viel dampf und hohe lebensdauer.
https://www.besserdampfen.de/aspire-cleito-tank-kit-3.5-ml
Mit dem Joytech Cuboid 150 TC  als akkuträger.
https://www.besserdampfen.de/joyetech-cuboid-150-watt-tc-express-kit
Er fasst 2 Batterien, ist kompakt und hat ausreichend Entgasungslöcher für die Batterie. 
Passende Batterien gibts hier: https://www.besserdampfen.de/sony-konion-us18650vtc4-2100-mah-ungeschuetzt
Du brauchst 2 stück. 

Insgesamt kommst du so auf ca. 95€ mit Versand. Das ist zwar knapp an der Budgetgrenze, jedoch kaufst du hiermit keinen Müll, sondern etwas hochwertiges, was lange hält und ohne Probleme in die Hosentasche passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Climatewarming
15.10.2016, 15:22

 da braucht man keine Akku lade Station oder ?

Das läd man in dem man die 2 Akkus in die box macht oder ?

Ich danke dir für deine Antwort

 

 

0

Hallo,

Aspire Verdampfer, wie sie von Klaudrian vorgeschlagen werden, sind grundsätzlich alle gut. Ich würde Dir allerdings von einem reinen SubOhm Verdampfer, wie den Aspire Cleito, abraten.

HochOhm Verdampfer oder Allrounder halte ich für alle die auch in Gesellschaft problemlos dampfen möchten, die bessere Variante.

Ich füge unten ein paar Videos ein, wo die von mir empfohlenen Verdampfer vorgestellt werden. Dort kannst Du sehen, dass auch HochOhm Verdampfer (Coils mit einem Widerstand ab/über 1,0 Ohm) satten Dampf liefern.

Was einen guten Akkuträger betrifft, ist der von Klaudrian vorgeschlagene Joyetech Cuboid sicherlich eine gute Wahl.

Etwas kompakter (kleiner) und auch günstiger wird es mit dem iStick Pico von Eleaf. Ein sehr guter Akkuträger (meistverkaufter in 2016), mit guter Leistung, großem Display und wesentlich günstiger (30 + 10€),. Der Akkuträger kommt mit einem 18650er Hochleistungsakku aus. Der iStick Pico wäre eine gute Alternative zum von Klaudrian vorgeschlagenen Cuboid.

Der iStick Pico kann über USB und Netzstecker geladen werden. Es kann auch während des ladens gedampft werden. Das USB Ladekabel ist im Lieferumfang dabei. Hinzugekauft werden müsste allenfalls ein Netzstecker.

Akkus werden immer separat bestellt. Ich empfehle das 18650er Akku LG 3000mA/h, 3,7V, 20A ca. 10€

Die Geräte die ich Dir nachfolgend empfehle kosten je nach Kombination zwischen ca. 65 und 80€. (Die Gesamtsumme bezieht sich auf einen der Verdampfer einschließlich iStick Pico, einschließlich 18650er Akku)

Alle hier empfohlenen Verdampfer nutze ich selbst. Ich kann sie ausnahmslos empfehlen.

Aspire Nautilus (ca. 25€)

Aspire Nautilus Mini (ca. 25€)

Aspire Triton 2 (ca. 40€)

SMOK Micro TFV4 (ca. 40€)

Aspire ist aktuell einer der führenden Hersteller von E-Zigaretten. Die Verarbeitung ist hervorragend.

Der Nautlilus ist der Klassiker von Aspire, mit herausragendem
Geschmacksbild und sehr gutem Dampfverhalten. Er hat einen 5ml Glastank. Was den Geschmack betrifft, ist der Aspire Nautlius unübertroffen.

Der Aspire Triton 2 Verdampfer ist ein Allround Verdampfer mit hervorragenden Dampfeigenschaften und sehr gutem Geschmacksbild. Er bringt noch etwas satteren Dampf. Das Geschmacksbild ist sehr gut. Er hat einen 3ml Glastank. Hier hast Du für später die Option SubOhm Köpfe nutzen zu können und außerdem besteht die Möglichkeit für ein Selbstwickler Tool.

Der SMOK Micro TFV4 hat ein sehr gutes Geschmacksbild. Das Dampfverhalten ist mit dem Triton 2 vergleichbar. Von der Technik unterscheidet er sich etwas vom Triton 2. Auch hier hast Du die Möglichkeit verschiedene Köpfe nutzen zu können.

Von dem Micro TFV4 gibt es leider keine guten in deutscher Sprache, deswegen ein Link zur Herstellerseite.


http://www.smoktech.com/atomizer/micro-tfv4


Die Geräte gibt es wahrscheinlich bei Amazon. Ich kaufe jedoch bei Riccardo, ein deutscher Onlinshop. Kann ich sehr empfehlen.

www.riccardo-zigarette.de

Bei Fragen einfach melden.

RayAnderson  😏


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Climatewarming
15.10.2016, 18:36

1.Den Nautilus kann ich ja auf den cuboid schrauben oder ? 2.wieso machen die coils mit mehr ohm mehr dampf ? Hab immer gedacht umso weniger ohm umso mehr rauch. 3.Was wird da dann überhaupt unterschieden? 4.Was zieht mehr akku ? Vielen Dank :)

0
Kommentar von Climatewarming
15.10.2016, 19:36

Hab mir die videos angeschaut. Der Nautilos find ich interisannt so wie der Triton 2. Aber ich steh mehr auf die weniger ohmen. Dank dir und ein schönen Abend noch

0
Kommentar von Climatewarming
01.11.2016, 13:24

kurze Rückmeldung bin seeeehr zufrieden mit den geräten die du mir empfohlen hast genau meins. dank dir

0

Was möchtest Du wissen?