Eure Empfehlung ist mir wichtig - Welches Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

hast du denn wie in einer anderen Frage vorgehabt den A2 gemacht? Und war das vor dem 28. Dezember 2016 - oder erst jetzt?

https://www.gutefrage.net/frage/probleme-mit-eltern-a2-fuehrerschein?

Wenn ja, dann fahre sie einfach alle Probe und stelle dadurch fest, welche am besten zu dir passt. Grundsätzlich kannst du mit keiner wirklich was falsch machen.

Wenn nein oder ab dem 28. Dezember 2016 oder erst jetzt irgendwann, dann wird es wohl keine von den dreien, da du sie dann auch auf 35 kW / 48 PS gedrosselt mit dem A2 nicht mehr fahren darfst.

Viele Grüße

Michael

QuaresmaOguzhan 20.06.2017, 23:45

Hab mein führerschein am 14.10.2016 bestnden , daher kann meine Maschine offen egal viel Ps haben :)

Mein Favorit ist eigentlich die Honda cbr aber ich hab meine bedenken , weil die cbr wohl keine anti-hopping-Kuplung hat.

Weiß zwar nicht was das ist, soll aber besser sein, wenn die Maschine das hat.:/

0
19Michael69 21.06.2017, 00:09
@QuaresmaOguzhan

Schmunzel, schmunzel - es wäre natürlich schon sinnvoll, wenn man auch weiß, was etwas ist oder was es bewirkt, bevor man es als wichtig oder nicht erachtet ;-)

Da kommt nun trotz der passenden Fahrerlaubnis wieder die Frage hoch, ob für einen Anfänger ein Supersportler sinnvoll ist.

Du solltest auf jeden Fall auch mal einen Sport-Tourer oder ein Naked-Bike zum Vergleich Probefahren!

Es ist auch nicht wirklich sinnvoll, ein Rennpferd vor einen Karren zu spannen und es dadurch förmlich zu "kastrieren".

Genau das macht man nämlich mit den von dir genannten Bikes, wenn man sie auf 35 kW / 48 PS drosselt und dann von jeder leichten und wendigen Maschine (mit gleicher Leistung) stehen gelassen wird.

Die Anti-Hopping-Kupplung braucht man nur bei sehr sportlicher Fahrweise und gerade als Anfänger sollte man sie (noch) nicht wirklich benötigen.

Was sie ist und wie sie funktioniert, wird hier ganz gut beschrieben:

Gruß Michael

1

Nur zwei Fragen wie alt bist Du und wie lange fährst du schon Klasse A Bikes über 75 PS ! 

Ist das alles unter 35-40 Jahren und 15-20 Jahren Füherschein dann sollte es keine von den Raketen sein deen als Fahranfänger den unter 10 Jahren Klasse A zählt man noch zu den Frischlingen den da kann sich noch nicht viel Erfahrung angesammelt haben in der kurze Zeit ab 18 den die Zeit auf den kleinen Klassen A1 AM kann man nicht als Erfahrung anerkennen . 

QuaresmaOguzhan 20.06.2017, 14:18

Ich bin 20.

Ich lass sie erstmal drosseln auf 48 ps. Sobald ich mit meiner Probezeit durch bin öfne ich sie.

0

Die Maschinen kaufst du dir offen mit dem a Führerschein oder?

QuaresmaOguzhan 20.06.2017, 14:17

Ich würde sie jeweils auf 48 ps drosseln, weil ich noch mein A2 Führerschein habe.

Sobald die Probezeit abgelaufen ist, öfne ich sie.

0
Guerkchen77 20.06.2017, 15:41

Du wirst die Maschinen leider nicht auf 48 ps drosseln können tut mir leid. Grund hierfür ist die neue a2 Regelung. Laut dieser dürfen motorräder die man drosselt maximal 96 ps haben

0
QuaresmaOguzhan 20.06.2017, 23:46
@Guerkchen77

Hab mein Führerschein am 14.10.2016 bestanden, also kann ich eine 1000er noch drosseln. Erst ab dem 31.12.2016 bestandene A2'ler dürfen das nicht

0
Guerkchen77 21.06.2017, 01:39

das hat nichts mit dem Führerschein sondern mit der drossel zu tun. Wenn dein motorrad vor dem 1.1 gedrosselt wurde darfst du es fahren

0

Was möchtest Du wissen?