Eure Eindrücke, Erfahrungen und Infos zu eurem Leben als Soldat.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darauf kann dich keiner vorbereiten! Wenn du Glück hast, dann passiert während deiner Einsatzzeit nichts gravierendes. Wenn du Pech hast siehst du wie deinem Kameraden das Gesicht weggeschossen wird, neben dir.

Du realisiert es eigentlich erst wenn du anfängst zu schreien, vorher hat es etwas irreales. 

Suche mal nach Informationen, wie viele Ehen NACH einer glücklichen Rückkehr aus dem Einsatz kaputt gehen. Bestimmt nicht "weil nichts passiert ist im Einsatz".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astucio15
25.01.2016, 20:54

Danke für deine Antwort. Du musst nicht antworten, ich traue mich auch kaum zu fragen aber ist dir das passiert ? bzw. Hast du solche Eindrücke erlebt ?

0

Also mein Freund ist Soldat. Er war auch schon im Einsatz ( Kosovo). Diesmal wird er nach Afganistian gehen. 

Also Rambotypen laufen da nicht herum sie trainieren zwar sehr oft aber die meisten sind nicht muskulös oder sonst was. 

Aber man muss unterscheiden was es für ein Soldat ist. Was seine Aufgaben sind. Weil es gibt ja auch Soldaten die stehen nur am roten Teppich und Bügeln und stehen den ganzen Tag. Nicht jeder Soldat geht in Einsatz und nicht jeder Soldat fährt Panzer oder mit dem Flugzeug :D 

Jeder hat dort seine eigenen Aufgaben und Pflichten und eins ist sicher Soldaten haben zu wenig Freizeit! Sie arbeiten viel und verdienen gut ne schöne Sache aber viel Zeit für Familie oder Freunden bleibt da einem nicht. Und Einsätze sind weder für den Soldat super aufregend oder spannend weder noch für die Familie. Die meinten reden nicht drüber das Sie eigentlich Angst haben und wenn Sie könnten einfach nicht hin gehen würden. 

Daher Soldaten sind keine Rambos :D es sind auch nur Menschen sowie du und ich :D sie führen nur ein gefährlichen Beruf aus. Aber ich bezweifle das du einen Soldaten finden wirst der dir darüber schreibt. Weil sie normalerweise keine direkte Auskunft geben dürfen zur Ihrer Ausbildung , wo sie stationiert sind, was sie machen , was sie lernen , und und und 

Zudem ist es ja für die meinsten ja normal deswegen würde es jedem irgendwie schwer fallen irgendwas aufregendes zu finden was man so erzählen könnte. 

Trotzdem noch viel Erfolg auf deiner Suche. Die meinsten trifft man im Zug an oder falls du niemanden findest der sich hier rüber meldet. Und wenn ich du wer würde ich abwarten einer deiner Schulkameraden geht bestimmt zu Bund oder aus einer anderen Klasse einer ist immer dabei :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FFWfreak112
16.10.2016, 10:08

Die Soldaten des Wachbataillons sind auch ganz normale Infanteristen der Kampftruppe, die genauso in den Einsatz gehen wie alle anderen. Es sind keine reinen Protokollsoldaten, auch wenn man meist nur so etwas mit ihnen assoziiert.

0

Frag Mike!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?