Eure anzeichen vor dem Erbrechen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise es ist das sich Wasser sammelt im Mund das macht der Körper wegen der magensäure

Da ich lange Zeit eine ausgeprägte angststörung vorm erbrechen hatte, kann ich mittlerweile ganz gut “echtes“ erbrechen müssen und “psychiche Übelkeit“ unterscheiden. Bei mir beginnt es so das die Übelkeit in Wellen kommt. Die Abstände dazwischen werden immer kürzer und die Übelkeit schlimmer. Mein Mund füllt sich mir Speichel den ich teilweise schon vorher ausspucken muss da schlucken nur noch schlecht geht. Oft rumort es dann schon im ganzen Körper als würde sich der Magen wie ein Vulkan vorbereiten, oft auch mit aufstoßen. Man will würgen und hat man einmal damit angefangen, kann man nicht mehr aufhören auch wenn anfangs noch nichts kommt

Ganz zu Beginn Kopfschmerzen die mit der Zeit schlimmer werden und dann fängt sich jedesmal an Speichel an zusammeln desto mehr ich herunterschlucke desto näher komme ich zum erbrechen. Hierbei entgehe ich dem Erbrechen indem ich mein Speichel gar nicht erst schlucke.

Was möchtest Du wissen?