Eulersche Zahl am Taschenrechner...

3 Antworten

Es kann sein, dass dein Taschenrechner verschiedene Anzeigeeinstellungen anbietet - danach musst du aber mal suchen bzw. die Gebrauchsanleitung lesen.

Das "e" gefolgt von der Zahl gehört jedoch eigentlich zum Ergebnis! Es bedeutet "multipliziert mit 10^x". 3,33e2 ist also 3,33 * 10^2 = 3,33 * 100 = 333. Wenn du die Zehnerpotenz weglässt, ist dein Resultat also schlicht falsch.

Also der Taschenrechner gibt nur aus sagen wir Platzgründen das Ergebnis mal dieser Zehnerpotenz an. Gleich das Ergebnis angezeigt bekommen geht nicht?

0
@bizi15

Sorry, aber: das ist das Ergebnis. Und ja, die Ausgabe in dieser Form ist halt bei sehr kleinen oder sehr großen Zahlen deutlich platzsparender, weil führende und angehängte Nullen "verschwinden"...

2
@WetWilly

mein TR zeigt aber sogar bei der Zahl 32 3.2e1 an ...schon klar ist nicht schwer zum umrechnen aber doch etwas mühsam! Da ist die schlichte und einfache Zahl 32 deutlich platzsparender!

0
@bizi15

Möglicherweise ist das tatsächlich eine Einstellung deines Taschenrechners. Versuch mal ein Handbuch dazu aufzutreiben, dann kannst du nachsehen, ob er sich umstellen lässt.

Könnte auch sein, dass es mit der internen Rechnung zu tun hat. Fliesskommazahlen werden meines Wissens intern normalerweise ebenfalls so (bzw. so ähnlich) umgeschrieben, weil es das Rechnen vereinfacht.

1

mhm.. kommt drauf an was du für einen rechner hast, also bei den grfischen/ programmierbaren kann das ausschallten. bzw. wenn man die lösung ins eingabefeld zieht dann wird der wert "normal" angegeben.

bei den kleinen einfachen taschenrechnern is das so wiet ich weiß nicht möglich, ich musste mich jedenfalls immer damit durchquälen bis wir den programmieren bekommen haben.. aber du kannst a auch einfach damit weiterrechnen ich meine is ja kein falsches ergebbniss

Das e ist nicht die Euler'sche Zahl, sondern steht für (10-er) Exponentenschreibweise.

z.B. 0,001 = 1 x 10^-3 = 1e-03

Oft gibt es eine Taste für die "Kommaverschiebung" (sieht aber von TR zu TR anders aus).

Was möchtest Du wissen?