Euere Meinung- Familien Auto kaufen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Welcher Fahrzeug besitzt ihr denn jetzt? Ich würde auf keinen Fall ein neueres kaufen, wenn das Geld derart knapp ist. Und ich sehe auch nicht wirklich den Nutzen dahinter, wenn das auto nur 2x in der Woche bewegt wird. Das wäre meiner Meinung nach ein finanzielles Grab und eine Fehlinvestition. Ich würde mich maximal nach einem größeren Gebrauchten bis 5000€ umsehen. Da brauch man dann natürlich nicht so viel zu erwarten aber für die Nutzung wäre das grad so ok...
Es ist wirklich ein nicht ganz einfaches Dilemma. Wir haben unser Auto aber auch auf Kredit geholt, weil das andere nach 13 Jahren dann irgendwann nicht mehr passt. Du musst im Endeffekt wissen, was du dir leisten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
02.02.2017, 08:46

Wir haben ein Mondeo Stufenheck Bj. 02. Überlegung war der Umstieg auf Chrysler Grad Voyager- dieses Fahrzeug würde allem entsprechend was wir benötigen + 2Plätze da wir öffnest mit anderen unterwegs sind.

1
Kommentar von don2016
03.02.2017, 01:47

@randomhuman...das ist ein vernünftiger Rat; es hängt wirklich von der finanziellen Situation ab...aber von einem Voyager älteren Baujahrs würde ich in jedem Falle abraten; der hat sehr schlechte Kritiken und is auch wirklich unwirtschaftlich, darüberhinaus sind die Reparaturkosten und auch Ersatzteile für diese Ami-Gurken teurer, liebe Grüße

1

Hallo!

Kauft euch doch einen Opel Zafira Family ------> ausgereift, zuverlässig, günstig in der Unterhaltung, sinnvoll ausgestattet und für faire Preise als junger Gebrauchter (gebaut bis 2014) zu finden. 

Für ein Auto verschulden würde ich mich zwar auch nie, aber andererseits muss man auch wissen, dass ein zu kleines Auto auf die Dauer absolut unbefriedigend sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
01.02.2017, 23:30

Es ist unbefriedigend- Kinderwagen rein und das Auto ist voll. 2 Fahrzeuge habe ich bereits im Blick und Theoretisch kann ich jederzeit die Besorgung Tätigen. Aber wie beschrieben- das Dilemma ;(

0

Wenn das Auto so selten bewegt wird ist ein teures Fahrzeug Geldverschendung, da nimmst du doch besser einen günstigen Gebrauchten.

Für deinen Zweck brauchst du ein Fahrzeug mit 3 Einzelsitzen in der 2. Reihe.

Sieh dir mal den Honda FR-V als Benziner an, der ist besonders zuverlässig, günstig zu haben und hat 6 Sitze. Toyota Verso als Benziner wäre eine gute, etwas teurere Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich habe noch nie Schulden für ein Auto gemacht und würde es auch nicht machen. So ganz verstehe ich dein Anforderungsprofil bzw. auch das Problem nicht. Wenn ihr schon ein Auto habt und alle reinpasst, ist es doch für 2 x die Woche ausreichend? Um gelegentlich mehr Platz zu haben würde doch ggf. auch ein Dachgepäckträger oder Anhängerkupplung+Anhänger (evtl. bei Bedarf auch nur leihen) ausreichen- allemale billiger als ein größeres Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
02.02.2017, 08:37

der Platz im Innenraum mit 3 Kindersitzen ist für die Freundin ein Zumutung, die Sitze sind außen am Stabilsten somit sitzt sie wie eine Wurst in der Mitte. Und muss über die sitze steigen. Zumal muss immer ein Kinderwagen mit- Teils der Zwillingswagen- dies Ganze hat den Nachteil das dann das Auto komplett voll ist.

0

Hallo :)

Ich stehe im Moment vor der gleichen Entscheidung.. allerdings haben wir noch kein Kind, ist aber in Planung! Zudem kommen zwei Hunde und da ich meine Familie (ca 3 Stunden Fahrt) öfters besuche, brauche ich viel Platz für Kind + Kinderwagen, großen und kleinen Hund.

Da wir preislich nicht ganz so hoch einsteigen können und die normalen Kombis zu klein sind, hängen wir im Moment an einem Dacia Lodgy.

Klar sind das keine Top-Modelle, aber um von A nach B zu kommen vollkommen ausreichend und zudem nicht viel Schnickschnack der kaputt gehen kann. Die Motoren sollen super sein und nicht vergessen -> der super tolle Kofferraum :)  den Lodgy gibt es als 5- und 7-Sitzer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neroy
02.02.2017, 00:27

Also ich würde es an deiner Stelle machen, da es im Alltag, wenn ihr das Auto brauchen werdet, echt nervenaufreibend sein wird mit den Kiddies und dem Platzmangel.

0
Kommentar von Gym80931996
02.02.2017, 03:21

Lieber einen gebrauchten BMW 520d/530d E60

0

Ein gebrauchter Kombi für nen schmalen Taler wäre wohl am besten´, ausreichen vom Platz her und du musst dich nich verschulden - als alleinverdiener denk bitte daran, ein Krankheitsfall, oder Arbeitsunfähig auf längere Zeit und du zahlst dich dumm und dusselig für einen Luxus, den du die angesichts deiner jungen Fam. nicht unbedingt leisten musst.

VW - Variant - Passat oder Golf

Opel Vectra Kombi

Volvo Kombi -

alles erschwingliche Gebrauchtwagen mit genügend Platz und für 2 Fahrten die Woche allemale ausreichend. Ohne Stress und Schulden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr ein Auto habt, das ihr kaum braucht reicht das doch. 

Einen Kredit aufnehmen würde eich für ein Auto sicher nicht. Erst sparen, dann kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
01.02.2017, 23:34

Was ist aus deiner Sicht sparen? Ich lege jahrelang Geld bei Seite um etwas zu haben was ich möchte. Beim Kredit habe ich genau das selbe, nur das ich dafür das was ich will sofort greifbar habe (klar Zinsen, aber dafür habe ich es jetzt =) ) oder wie deine Meinung?

2

Niemals im Leben würde ich mich für ein Auto verschulden.
Und noch weniger, wenn ich es dann gar nicht wirklich benötigen würde.
In Deinem Fall würdest Du etwas abzahlen, das dann meistens auf der Strasse herumsteht.

Gibt es keine Alternativen in Deiner Stadt? Car2Go, DriveNow oder anderes Carsharing?
Das ist sowieso zeitgemässer und 3 Kindern kann man schon mal vormachen, wie man verantwortungsvoll handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
01.02.2017, 23:25

Carsharing hat keine Spontanität und Kinder sind spontan.

0
Kommentar von Dominoshappi
02.02.2017, 08:33

Dann muss ich da mal genauer nach forschen =) danke

0

Die Frage ist doch kannst und willst DU dir das leisten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
01.02.2017, 23:21

Wenn ich das könnte- würde ich die Frage nicht stellen, es geht um die Moral =) kaufen und haben oder lassen und haben (haben=Auto/haben = Geld)

0

Kauf einen Dacia. Gibt es den Dacia-Logan noch? Der kann auch 7 Sitze fassen. Oder 5 Leute und ne Menge Gepäck. Den kann ich nur empfehlen, denn der ist preiswert und geht nicht schnell kaputt! Ich denke, wenn Ihr den Kinderarzt, die Schule, den Kindergarten, das Einkaufszentrum und ein wenig Natur nicht alles direkt vor der Tür habt, dann kauf das Teil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dominoshappi
01.02.2017, 23:38

genau das ist das Problem- Schule über die Straße, Natur-Pur um die Ecke, einkaufen etc pp. Ist in weniger 10min fußläufig zu erreichen... o.O Deswegen ist das jetzige Auto am stehen- jedoch wenn wir los fahren- dann dauern die fahren bis zu 1std. Und das ist eine Zumutung.

0
Kommentar von Sagichnicht98
01.02.2017, 23:52

Der Dacia Logan MCV fasst nurnoch 5 sitze... Als 7 Sitzer gibt es jetzt den Dacia Lodgy

1

Wenn ihr kaum ein Auto braucht, ist das derzeitige ok. Ihr müsst ja nicht mit allen Familienmitgliedern zum Einkaufen fahren! Verschulden für ein Auto nur zum Einkaufen? Nie im Leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?