Euer absolutes Lieblingsspiel-egal, welche Konsole?

66 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieblingsspiel? The Elderscrolls V Skyrim

Au ja voll deiner Meinung ^^

1
@KEGLTON

Ich spiele es halt heute immernoch, mit Mods wird das nie langweilig.

1
@MrManu97

Auf PlayStation 3 machts auch noch Spaß :)

letztens Platin bekommen

1
@MrManu97

Oh, und burnout Paradise ist auch legendär, ein wahrer Klassiker der Rennspiele.

1

Meine gleiche Antwort hab Skyrim die Special Edition mit himmelsrand und soltsheim auf ps4 immer legendär😍

2

Skyrim macht vieles (wieder) richtig, was Oblivion falsch machte. Als Morrowind-Veteranin habe ich es genossen!

0

Zelda the windwaker

0

Hallo

  1. Ganz am Anfang war es Tennis (Pelota) auf einer braunen Konsole von Quelle.
  2. Amidar war auch eine sehr lange Zeit mein Lieblingsspiel, aber auch Boulder Dash oder Gianna Sisters hatten es mir angetan.
  3. Charly der Clown und Redline Racer oder Lode Runner waren auch super funny.
  4. Sehr viele Stunden habe ich zuletzt auch mit UrbanTerror verbracht.
  5. MahJongg ist immer gut für zwischendurch.
  6. Motas war ein Online-spiel das sehr viel Potential hatte und hat.
  7. So richtig geil, das ich es noch heute Spiele, ist Oxyd auf dem Atari ST Computer, das auf anderen Plattformen nie diesen Suchtfaktor hatte.

Linuxhase

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mein absolutes Lieblingsspiel ist Skyforge(PC, auch XBOX/PS4), leider sind die Entwickler nicht die hellsten und lassen dieses vollkommen geniale Action-MMORPG trotz Spitzengrafik durch Bugs und unbalanciertes Gameplay verkommen.

Es ist eigentlich ein reines PvE Spiel, das auch etwas PvP(Battle Royale/ARAM duplikat/Capture the Flag/Push the cart/ranked 3v3) hat, worauf leider aktuell der Fokus gelegt wird. Dadurch fehlt Content, der aber schon angekündigt ist, für die Weihnachtszeit.

Skyforge ist ein futuristisch fantastisches RPG, das einerseits die klassische Aufteilung in Tank - Support - DD kennt, aber andererseits jederzeit ohne Stärkeverlust einen Wechsel zwischen den 16 Klassen zulässt. Heißt man muss sich nicht auf irgendwas festlegen, von dem man vorher nicht weiß, ob es einem gefällt, sondern kann jederzeit einfach wechseln.

sämtlicher spielerischer Content ist im gratis Hauptspiel enthalten, aber um auch auf jeden gegenständlichen Content zugreifen zu können, muss man entweder sehr sehr viel und lange spielen, oder cashen. Aber eigentlich braucht man den meisten "gegenständlichen content" nicht.

Um ganz oben mitspielen zu können muss man wirklich viel Zeit investieren, aber jeder hat die Chance dazu.

Die meiste Zeit im Spiel verbringt man damit, sich auf den saisonalen Endcontent vorzubereiten, indem man die Items optimiert und verbessert, und die Dailys macht. Wem der Anfang missfällt, der kann beruhigt sein, nach ein bis zwei Tagen kann man den hinter sich gelassen haben. Leider wird es danach erst so richtig kompliziert, weil die meisten Informationen nicht vom Spiel bereitgestellt werden, sondern Spielerintern ausgetauscht werden. Aber da es ein sehr lockeres Gildensystem gibt, finden sich die meisten damit auch nach kurzer Zeit zurecht.

Woher ich das weiß:Hobby
  1. The Last of Us (Kann man bei mir wahrscheinlich nicht toppen außer vielleicht der 2. Teil der irgendwann kommt)
  2. Uncharted Reihe (Zähle die zusammen als ein Spiel)
  3. Bin schon die ganze Zeit am überlegen, was ich auf Platz drei setze, aber mir fällt nichts ein. Es gibt so viele tolle Spiele. Ich nehme Star Wars Battlefront 2 von 2005. Einfach weil ich es in der Kindheit sehr sehr gerne mit meinem Cousin und auch alleine gespielt habe :)

Und einfach weil ich gerade unbegrenzt Zeit habe, schreibe ich hier noch ein paar Spiele hin, die ich sehr sehr mag:

  • Assassins Creed (Ganze Reihe)
  • Minecraft
  • Far Cry 5 (Der einzige Teil den ich richtig gespielt habe)
  • Batman (Asylum, City, Origins, Knight)
  • Zelda: Ocarina of Time
  • GTA V
  • Skyrim
  • The Witcher 3
  • PUBG
  • ARK: Survival Evolved
  • Mass Effect (Ganze Reihe außer Andromeda, da ich nur schlechtes darüber gehört habe und das nicht extra noch spielen möchte
  • The Forest
  • Star Wars: The Old Republic
  • Detroit: Become Human
  • Mad Max
  • Star Wars Battlefront 2 (2017)
  • Beyond: Two Souls
  • Dead by Daylight
  • Dying Light

Das sind die Spiele die ich am liebsten mag aus meiner Steam und PlayStation Bibliothek

Meine Nintendo Zeiten sind zu lange her. (Fällt mir gerad ein xD: Ich mag Boxen von Wii Sports :P)

Woher ich das weiß:Hobby

Endlich jemand der die Uncharted-Spiele auch zu würdigen weiß (:

1
@Feinkoster

Naughty Dog ist das beste Entwicklerstudio für mich.

Ich verstehe Leute nicht, die Uncharted und gerade The Last Of Us niee gespielt haben. Das ist ein muss!

0
@CaptainCay

Solange Uncharted oder Last of Us nicht für Nintendo oder PC erscheint, brauch ich die nicht zocken. Ganz einfach. Gleiches gilt für RDR2. Ich kann mein Geld auch woanders ausgeben.
Spiele-Publisher, die wirklich für Gamer entwickeln, bringen ihre Spiele auf allen Plattformen raus.

0
@CaptainCay

In erster Linie hat mit der sturen Haltung bei RDR2 Rockstar was verpasst, nämlich mein Geld 😅
GTA V und Rise of the Tomb Raider haben sich inzwischen sogar am PC am häufigsten verkauft. Wenn manche Publisher die Kohle nicht brauchen, mein Problem ist es nicht.

OK Nintendo ist ein wenig eine eigene Welt. Warum man Spiele wie Last of Us oder RDR2 aber nicht zumindest auch für PC bringt, bleibt mir rätselhaft ...

0

Naja hab mehrere, paper Mario 1 & 2, Luigis Mansion, Donkey Kong country 1-4, zelda the windwaker & link between worlds und zu guter letzter pokemon mystery dungeon 2 & Pokemon soulsilver. Konnte mich einfach nicht entscheiden :D

Was möchtest Du wissen?