EÜR 2012 per Post oder Elster schicken?

4 Antworten

Wer gewerbliche Einkünfte hat, muss seine Steuererklärungen - auc h die Einkommensteuererklärung - online abgeben. Registrieren kann man sich bei ElsterOnline hier: https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/Registrierung.tax

Gut, und was mache ich dort bei schritt 1? Persöniches Zertifikat oder nicht persönliches Zertifikat???

Die Steuererklärung für den Ehepartner gebe ich dann per Post ab oder was?

:-/

0
@duvanjka87

Die Einkommensteuererklärung -als Ehepartner gebt Ihr in der Regel eine gemeinsame ab- schickst Du per Post. Diese muß auch von beiden Ehepartnern unterschrieben sein.

Zertifikat: am simpelsten ist das sog. Softwarezertifikat. Du meldest Dich bei Elster zur Registrierung an. Dann erhältst Du eine E-Mail mit einer Zugangskennung. Per Briefpost erhältst Du nach einigen Tagen Deinen "Key". Sobald Du diesen hast, meldest Du Dich wieder nline bei Elster mit Deiner zuerst erhaltenenen Zugangskennung an und gibst Deinen "Key" ein. Der Vorgang wird Dir auch über eine ausführliche Benutzerführung erläutert. Das Softwarezertifikat ist eine verschlüsselte Datei, die Du dann online erhälts. Du kannst die Datei auf Deinem PC oder auch auf einem Wechseldatenträger speichern. Beim Einloggen in Elster wird das Zertifikat abgefragt.

1
@JJOPLIN

Bei gewerblichen Einkünften ist die Einkommensteuererklärung grundsätzlich elektronisch zu übermitteln.

Ich würde Dir das persönliche Zertifikat unter Verwendung der Identifikationsnummer empfehlen. Jedes andere funktioniert aber auch.

1

Auf Papier geht es nur, wenn Du dafür die Ausnahmegenehmigung des FA hast. Grundsätzlich sind Steuererklärungen/anmeldungen elektronisch abzugeben, also in Deinem Fall per "Elster".

Für das Kleingewerbe elektronisch? Die "normale" Einkommenssteuer geht aber per Post oder?

0

Und kann mir jemand einen Link geben oder sagen wie ich mich bei Elster registrieren kann?

Was möchtest Du wissen?