Riecht eure Wäsche nach Chemie beim Bügeln?

2 Antworten

Das ist keinesfalls Einbildung. Was du da einatmest, sind chemische Substanzen, wie Pestizide, Insektizide und Mottenbekämpfungsmittel, alles in rauen Mengen, Bleichmittel bei weißen Stoffen und Farbe. Diese Mischung wirkt auf die Haut (Ausschläge, Pusteln, Jucken, Beißen) und kann durch die Haut bis in die Organe gehen und beim Einatmen wird die Lunge angegriffen. Passiert wohl nicht beim ersten Tragen, aber wenn man viele solcher Kleidungsstücke hat, ist das sehr gut möglich. Deshalb immer darauf achten, was auf den Einnähern und angehängten Kärtchen steht.

Gesund sind solche Dämpfe wahrscheinlich nicht, aber da du das ja nicht täglich stundenlang einatmest, brauchst du dir keine Sorgen machen.

Was möchtest Du wissen?