EU Rente: Mutter muss zahlen. Wer noch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

EU-Rente muss niemand zurück zahlen. Vielleicht erhältst du Sozialhilfe?

Die müssten Verwandte 1. Grades in auf- und absteigender Folge zurück zahlen. Aber nur, wenn sie selbst entsprechend leistungsfähig sind.

Deine Mutter muss für deine Rente ganz sicher nicht zahlen, die bekommst du vom Rentenversicherungsträger.

Wenn diese nicht reicht, um deinen Lebensunterhalt zu decken, ist zu prüfen, ob deine Eltern leistungsfähig sind. Allerdings sind sie dir zum Unterhalt grundsätzlich nur während der ersten Ausbildung zum Unterhalt verpflichtet, wenn du volljährig bist.

Wenn du behindert bist, dann ggf. auch länger, dazu müssen deine Eltern ihre Einkommensverhältnisse offen legen. Wenn dein Vater nicht auffindbar ist, dann zieht das Amt ggf. nur deine Mutter zur Zahlung heran.

Grundsätzlich sind Verwandte in gerader Linie einander zum Unterhalt verpflichtet. Dazu gehören Eltern, Großeltern, Urgroßeltern... und  Kinder, Enkel, Urenkel usw. Geschwister haben hingegen keinen gegenseitigten Unterhaltsanspruch.

Meine Mutter muss zahlen, sie war beim Amt & hat eine Mahnung bekommen.

Allerding kann das Amt Unterhaltsansprüche nicht ohneweiteres auf sich überleiten, hier kommt es stark auf den Einzelfall an, insbesondere nach welcher Vorschrift das Amt leistet.

Du hast keinen Anspruch auf EU-Rente, wenn du nach dem 01.01.1961 geboren wurdest.

Meinst du die Erwerbsminderungsrente? Die zahlt die Deutsche Rentenversicherung. Einkommen der Eltern ist dabei nicht relevant.

RoBinHo13 29.06.2017, 08:01

In meinem Bescheid steht EU-Rente. Geboren bin ich 1990...

0

Für deine Rente zahlt niemand!!

Nur wenn du noch Grundsicherung beantragt hast, werden Unterhaltsansprüche geprüft. Das hat aber mit der Rente nichts zu tun!

Quatsch. Erwerbsminderungsrente bekommt man von der Deutschen Rentenversicherung! Deine Mutter zahlt das nicht.

RoBinHo13 29.06.2017, 08:02

Ich habe das Schreiben an meine Mutter selbst gesehen. Sie soll ca. 51,- € pro Monat bezahlen. Zusätzlich zur Beteiligung für meine Unterkunft & Betreuung

0
Paulina42 29.06.2017, 08:22

Dann bist du unter 25? Ja dann ist deine Mutter unterhaltsverpflichtet, aber nur unter gewissen Umständen

0

Natürlich muss deine Schwester nicht für die zahlen, deine Mutter aber schon, und dein Vater auch, suche ihn.

RoBinHo13 29.06.2017, 08:03

Wird schwierig, da wir über 10 Jahre keinen Kontakt hatten & er vorher mehrfach die Handynummer gewechselt hat. Das Amt hilft bei der Suche ebenfalls nicht

0
Menuett 29.06.2017, 12:31
@RoBinHo13

Dann mach Dich auf zum Einwohnermeldeamt mit der letzten bekannten Adresse. Du hast einen Anspruch darauf.

0

Nein, die Mutter muss nicht für die EU-Rente zahlen. Kann ich mir nicht vorstellen. Bitte gehen Sie zu einem Anwalt für Sozialrecht. Bei der Sozialhilfe könnte es aber schon sein, dass die die Angehörigen überprüfen.

RoBinHo13 28.06.2017, 22:02

Meine Mutter muss zahlen, sie war beim Amt & hat eine Mahnung bekommen. Mir ist wichtiger, dass meine Schwester nicht zahlen muss...

0
Mucki007xyz 28.06.2017, 22:09
@RoBinHo13

aber das werden Sie nur mit Anwalt überprüfen lassen und ändern können. Die Schwester muss ohnehin nicht zahlen. Es zählen nur die Verwandten 1. Grades in gerader Linie, also Mutter und Kind und umgekehrt. Nur die müssen zahlen, wenn sie denn genug Geld haben. Man kann sich aber wehren, wenn z.B. die Mutter geltend macht, dass sie selbst hohe Aufwendungen hat für Medikamente usw und andere notwendige Dinge und deshalb das Geld für sich braucht. Bitte beim Anwalt beraten lassen und schnell, weil die Widerspruchsfrist gegen den Forderungsbescheid wahrscheinlich nur 4 Wochen beträgt. Morgen zum Anwalt gehen. Kanzlei Kasper, Werres, Coll in Köln und RA Dieter Hullmann sind gut in Köln. z.B.

0

Was möchtest Du wissen?