EU-Rente auch in den USA?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da solltest du erst mal klären, ob du unter diesen Umständen überhaupt in die USA auswandern kannst. Wenn deine Rente auf Dauer genehmigt ist, kannst du sie dir überall hin überweisen lassen. Sonst musst du für jeweilige Nachuntersuchungen nach Deutschland kommen. Du dürftest auf jeden Fall Probleme mit dem Krankenversicherungsschutz in den USA bekommen.

Es kommt darauf an, ob die Rente "nur" aus gesundheitlichen Gründen gezahlt wird, oder ob der verschlossene Teilzeitarbeitsmarkt Grund für die volle Rente ist.

Nur die Rente aus Gesundheitsgründen wird ins Ausland gezahlt.Die andere wird nur als Teilrente gezahlt, da sie sich auf den deutschen Arbeitsmarkt bezieht.

Um in den USA dauerhaft leben zu können, müssen sie nachweisen sich selber auf Dauer versorgen zu können. Das kann durch entsprechendes Eigenkapital oder durch einen festen Arbeitsplatz geschehen. Auf Leistungen der dortigen Social Security (Rentenversicherung) haben sie nur Anspruch, wenn sie dort auch eingezahlt haben. Auch auf Sozialleistungen müssen sie erst einen Anspruch erarbeiten.

Selbst wenn die EURente drüben weiter bezahlt würde, kann ich ihnen von diesem Gedanken derzeit nur abraten. Eine EURente reicht hier wie drüben nicht zum Leben. In D wird sie jedoch durch die Grundsicherung aufgestockt. Dieses würde drüben fehlen.

In den USA ist es nicht besser oder schlechter wie in D, nur anders. Für einen gesundheitlich eingeschränkten ist es dort aber wesentlich schwerer wirtschaftlich auf die Füsse zu kommen wie hier. Daher möchte ich ihnen empfehlen zunächst hier ihre Gesundheit wieder in den Griff zu bekommen, bevor sie dieses Plan konkret in aAngriff nehmen.

Altersrente ja, Erwerbsunfähigkeitsrente weis ich nicht, sagt dir aber die Rentenkasse. Die Rente im Ausland wird gekürzt auf die dortigen Lebenshaltungskosten, Wenn dort die Lebenshaltungskosten höher sind, bleibt es bei der in D gezahlten Rentenhöhe.

wenn du die EU Rente auf Lebenszeit, also bis zur Rente bewilligt hast, kein Problem, bei begrenzter Dauer, zwei Jahre oder so, sieht es anders aus, weil du an deiner Genesung mitarbeiten musst

Erwerbsunfähigkeitsrente erhälst Du nur in Deutschland. Altersrente hingegen Weltweit, egal wo Du Dich aufhälst.

eine rente aus deutschland - gleich welcher art - wirst du auch in den USA bekommen.

ja, die rente wird dir dann aufs US Konto überwiesen.

Ja, du solltest deine Rente auch da bekommen! ;)

Was möchtest Du wissen?