EU-Führerschein umschreiben lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ist nicht möglich. Außer Du machst die Führerscheinprüfung im jeweiligen Land nocheinmal. Und selbst dann müsstest Du, glaube ich, einen Wohnsitz nachweisen. Und MPU kannst Du nicht umgehen, wenn Du einmal dazu aufgefordert worden bist. Allerdings ist es durchaus möglich, Dir als Wiederholungstäter den Führerschein zu entziehen.

Ach ja, und hör auf zu kiffen ;o)

0

wirst hier wohl niemanden finden, der deine gefährliche und verantwortungslose art zu leben noch unterstützt. ob du kiffst oder nicht, ist deine sache. aber lass das auto dann bitte stehen.

"...kontrolliert zu werden und noch was im Urin zu haben...",deutet wohl daraufhin das ich NICHT kiffe und dann fahre sondern Tage danach und da wirkt sowas nicht mehr, wie es die Politik/das Gesetz sagt aber danke

0
@deutschertaeter

wie kommst du darauf, dass es nach Tagen nicht mehr wirkt? Wenn was in deinem Körper gefunden ist, ist es auch da und wirkt. Im übrigen gibt es keine eindeutigen Aussagen, ab wann das Zeug wirklich abgebaut ist, denn du weißt ja auch nie sicher, was du gerade rauchst (also in welcher Konzentration). Ich hatte Klienten, da hat man auch nach 3 Wochen noch was gefunden. Das ist eben auch abhängig von deinem praktizierten Konsum

0

TIPP solange du den führerschein abgenommen hast, lassen Sie Dich in Ruhe. Wenn Du ihn nach paar jahren wieder bekommst, dann untersuchen sie dich regelmäßig auf Stoff!!

Was möchtest Du wissen?