"EU-Fahrzeug" - Mitteilungspflicht (Privat an Privat)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Gebrauchtfahrzeug musst du es nicht mitteilen. Das ist kein Mangel. Außerdem kann der Interessent es selber in den Papieren sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jbinfo 31.07.2017, 21:15

Danke fürs Sternchen

0

Hallo,

du musst auf jeden Fall angeben, dass es ein EU Fahrzeug ist! Es ist nämlich ein wertmindernder Faktor! Da gibt es kein Vertun, egal ob du gewerblich oder privat verkaufst! Da muss auch kein Käufer nachfragen! Das ist wie beim Unfallschaden, der muss auch offenbar gemacht werden ohne dass wer danach fragt!

 Nicht angeben musst du das in einer Verkaufsanzeige, aber vor Vertragsabschluss bekannt geben! 

Gruß! T3Fahrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?