Was tun, wenn der Ex meine Sachen nicht rausrückt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde die Situation nicht eskalieren lassen. Vielleicht fragst du Ihn noch einmal, ob er es nicht noch einmal bei sich suchen kann, da er ja auch behauptet hat, er hätte es.

Wenn er sich weigert oder es nicht findet, kannst du ihn ja bitten, dann deinen Schaden zu ersetzen. Du kannst ihm ja etwas Druck aufbauen, indem du sagst, dass es dir sehr am Herzen liegt und du es dir überlegst. evtl. Anzeige gegen Ihn zu erstatten.

Wenn du ihm damit zeigst, dass du es ernst meinst, wird er es wahrscheinlich "plötzlich" doch irgendwo finden (ist meine Vermutung) ;)

Falls er sich weiter stur stellt, kannst du ihn anzeigen. Dies geht u. U. auch online (http://www.polizei-nrw.de/artikel__61.html), bzw. immer in deiner Polizeidienststelle oder Staatsanwaltschaft.

Eine Anzeige macht meist nur Sinn, wenn du wirklich Beweise hast (z.B. Zeugenaussagen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrorkaetzchen
16.07.2016, 15:23

Okay er hat gesagt er wird nochmal alles durchsuchen (was er eh nicht tut). Wenn er mir dann sagt, er findet es nicht, sage ich ihm, dass ich einen Schadensersatz möchte und ihn ansonsten Anzeige. Welche Frist wäre angemessen? Und wie weiß ich wie hoch der Schadensersatz sein sollte? 

0

Nach deiner Beschreibung ist er nicht der Typ, der auf Vorhaltungen oder Drohungen reagiert. Ich rate darum ebenfalls zur Anzeige. Das ist wahrscheinlich deine einzige Chance, wieder an dein Kreuz zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Polizei und zeig ihn an! Das ist aufjedenfall Diebstahl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du kannst ihn vielleicht sogar anzeigen. Das ist genau das was du tun solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?