Etwas produktives machen ,Leuten helfen etc?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt ganz auf deine Interessen an. 

Es gibt soviele möglichkeiten sich zu beschäftigen. Wenn du strikt drinnen bleiben willst könntest du ja versuchen etwas kreatives zu machen:

Lern Photoshop oder Gimp, versuch dich am schreiben von kleinen Geschichten, beantworte hier ein paar Fragen, versuch dich an Videoschnitt etc. etc. Falls du mal ein paar Interessen/ Hobbies auflistest könnte man dir vll besser helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Ein Instrument lernen
-In einen Sportverein eintreten
-Ein Ehrenamt übernehmen
-Handwerklich aktiv werden

Es gibt hunderte Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben, letzenendes musst du selber wissen, was dir am meisten Spaß macht. Wenn du Lust hast einen Blog zu schreiben/einen YT-Kanal zu machen, dann tu das doch. Selbst wenn es niemand ließt hast du deine Zeit gut genutzt und hast am Ende das Gefühl etwas geschafft zu haben.

Nur eines: Wenn du einen YouTubekanal machst, mach doch bitte, bitte keine Minecraft Let's-plays. Davon gibt es nun wirklich genug :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum so pessimistisch eingestellt ? Versuch es doch erstmal mit den Blogs, bevor du urteilst.
Es gibt viele Hobbies die produktiv förderlich sind ,z.B Musik.Da hast du genug zu tun und es ein geiles Gefühl, wenn du etwas von Grund auf selber "erschaffen" kannst/hast (z.B ein Lied).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zweifeltverr 02.01.2016, 18:05

Musik habe ich schon versucht. Hat nicht geklappt. Genau so wie einen Blog. (auch wenn zu einem anderen Thema.) 

0
YugoPimp 02.01.2016, 18:12

Was genau hast du den Versucht ? Musik braucht seine Zeit,hab auch 2 Jahre gebraucht.

0

Hi Zweifeltverr;
du musst ja nicht unbedingt etwas für andere tun...
Kannst zum Beispiel auch Sport machen! Dabei kommst du an die frische Luft und bleibst fit ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu scheu oder schlichtweg einfach nur zu faul?

Wer hat dir das vorgelebt, so eine Einstellung zu haben?

Niemand lebt für dich dein Leben.

Das musst schon jeder selber tun und wenn man in solchen Situationen andere darüber entscheiden lässt, wie es einem künftig ergeht, dann verliert man den Kampf gegen den eigenen Schweinehund sehr schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch ich würde an deiner Stelle einen YT-KANAL machen denn wenn du dir wirklich Mühe gibst und ein bisschen Zeit investierst wirst du dort auch bestimmt erfolgreich.

PS: Mein Abo hast du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch macht Klug. Ansonmsten wie wäre es mit einer Freiwilligenagentur.wo du helfen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zweifeltverr 02.01.2016, 18:04

Zum Beispiel?  Glaube nicht, dass es in meiner Nähe etwas gibt. 

0
Indivia 03.01.2016, 12:40
@Zweifeltverr

Ich weiß nicht wo du herkommst.Mal anch ehremamtsbörse oderFreiwilligenbörse in deiner Stadt googeln. oder auhc mal bei Caritas, DRk etc auf die Websites schauen.

0

Was möchtest Du wissen?