Etwas mit dem Ex der besten Freundin anfangen?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Geht garnicht 54%
Ist okay 46%

8 Antworten

Hallo!

Schwieriges Thema, aber das muss jeder selber wissen! Ich bin der Ansicht, dass es die beste Freundin nicht zu interessieren hat was ihr Ex macht, mit dem sie aus welchem Grund auch immer nicht mehr zusammen ist & dass es ihr egal zu sein hat, was du privat machst und mit wem du zusammen sein willst ------> aber trotzdem hat so eine Kombination Zunder und das Zeug dazu, eine Freundschaft zu zerstören. Wahrscheinlich machen eines Tages auch Vorwürfe die Runde wie ... nuja, da wäre vorher ja schon das eine oder andere gelaufen, gab es jedenfalls schon. Was die Leute eben reden, erst recht wenn es um Liebe geht und Trennungen usw., und dann noch Frauen unter sich sind, die auch noch jung sind, kann da vieles laufen und das meiste davon ist bösartig und verletzend. Muss man sich das geben?

Was du am Ende machst ist deine Sache, aber ich würde es aus menschlicher Sicht nicht empfehlen. Es gibt auch andere nette, liebe und menschlich angenehme "Boys" und nicht nur diesen hier. An der Umfrage beteilige ich mich nicht, mir fehlt die passende Option.

Mein Mann hat die Ex seines besten Freundes geheiratet.

Dieser hat sich sehr darüber gefreut, weil mit ihm hats ja nunmal aus verschiedenen Gründen nicht funtioniert, wieso sollte er sich dem Glück seines besten Freundes entgegenstellen, nur weil er auch mal mit der Frau zusammen war?

Geht garnicht

Ich finde es nicht so gut, wenn das schief geht, kann das den ganzen Freundeskreis durcheinander bringen. Ich würde mit deinem Freund offen reden, ob er es in Ordnung fände, wenn du mit ihr ausgehst. Ich finde es nicht gut wenn er dagegen ist und du es heimlich machst und das Vertrauen geschädigt ist wird das eurer Verhältnis negativ beeinflussen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 18 Jahre glücklich zusammen & verheiratet

um mich geht es bei der Story nicht ich habe einen Freund, ich persönlich finde auch dass das einfach rücksichtslos ist und nicht geht (die beiden waren über 2 Jahre zusammen)

0
@Didi336612

Mein Kumpel hat seinen Bruder die Freundin ausgespannt... Und dem Schwager wurde von seinen Kumpel die Freundin ausgespannt... Das war auch mehr als nicht richtig. Daher bin ich so gegen sowas, das macht nur Ärger und viel kaputt 😓

0

Ich habe nichts angeklickt, weil beides irgendwie stimmt. Es ist okay, weil es kaum sein kann, dass jemand zwar selber nicht mehr mit jemanden zusammen ist, aber darüber bestimmt, ob jemand anderes es dann darf.

Es geht gar nicht, wenn man dann ernsthaft erwartet, dass die beste Freundin noch die beste Freundin bleibt. Normalerweise trifft man sich dann ja auch mal als Paar oder eben mit Partner und Freundin....und das muss man sich als Ex ja jetzt auch nicht antun.

Von daher wäre dann die Freundschaft wohl Vergangenheit.

Geht garnicht

Aus persönlicher Erfahrung heraus fällt die Liebe zwar dorthin, wo es ihr beliebt, aber mich hat genauso das einmal eine Freundin gekostet. Obwohl die Trennung schon ein Jahr her war, hat sie es mir niemals verziehen, obwohl die es versucht hat. Es geht einfach nicht und war dann auch schwierig im Freundeskreis insgesamt. Daher sage ich heute: nie wieder. Das bereut man so gut wie immer.

Was möchtest Du wissen?