Etwas lang die Erklärung, aber das habt ihr bestimmt noch nichtt gelesen. Bitte, hat jemand einen Rat...Extreme Eifersucht, geht es noch schlimmer??

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass dein Freund an einer extremen Form der Eifersucht leitet.

Und da wirst du auch mit reden oder sonstigen Versuchen nichts erreichen, weil das Problem in ihm selbst liegt.

Eifersüchtige Menschen haben ein stark eingeschränktes bis gar kein vorhandenes Selbstbewusstsein und kein Selbstvertrauen, und deshalb sehen Sie sich nicht in der Lage einen anderen Menschen aufgrund ihres eigenen Charakters und ihre Persönlichkeit an sich zu binden. Sie sind unzufrieden mit ihrem Äußeren, sie sind unzufrieden mit ihrer Arbeit, mit ihren Leistungen und so ziemlich allem was sich in ihrem Leben befindet.

Und deswegen nehmen Sie jeden anderen Menschen des eigenen Geschlechts als Bedrohung wahr, weil diese Person in ihren Augen genau die Dinge erfüllt, die sie selbst nicht bieten können ihrer Ansicht nach.

Und weil sie sich dadurch selbst so dermaßen schlecht fühlen, suchen Sie praktisch ständig nach Bestätigungen für ihre üblicherweise unhaltbaren Vermutungen und Verdächtigungen.

Und genau da steckt das größte Problem:

Ein eifersüchtiger Mensch sucht nicht nach einer Möglichkeit, Vertrauen zu schenken.

Ein eifersüchtiger Mensch sucht stattdessen immer nach Bestätigung für seine Verdächtigungen.

Und selbst wenn seine bisherigen Verdächtigungen nicht die von ihm erhofften Bestätigungen gebracht haben, wird er damit nicht aufhören sondern immer wieder neue Dinge suchen.

Wenn er zB dein Handy durchsucht und nichts findet, wird er trotzdem nicht damit aufhören.

Wenn er dich nicht bei irgendwas erwischt, wird er immer wieder auf die nächste Gelegenheit warten.

Und du kannst ihm noch so oft sagen dass er genau dein Typ ist, in seinem Kopf ist das unmöglich weil doch nach seinem Denken alle anderen Männer viel attraktiver sind.

Und deshalb MUSS er bei einer solchen ausgeprägten Eifersucht einen Therapeuten zu Rate ziehen. Und dass er die Therapie abgebrochen hat, ist ein klassisches Zeichen, denn der Therapeut wird ihm sicherlich die Wahrheit um die Ohren gehauen haben, die deinem Freund absolut nicht geschmeckt haben wird, denn er fühlt sich im Recht.

Anhand dieser Tatsachen wirst du wohl schon von alleine erkennen, dass das Bild von ihm selbst in seinem Kopf so eingefahren ist, das ist für dich praktisch unmöglich ist ihn auch nur annähernd zu kurieren.

Wenn jemand etwas daran ändern kann, dann er. Denn egal wie wohlfeil du dich verhältst, er wird immer wieder an anderer Stelle suchen und wenn er da nichts findet, wird er wieder zu seinem Ausgangspunkt zurückkehren und wieder und wieder von vorne suchen.

Letztendlich wird eure Beziehung zum Scheitern verurteilt sein, wenn er sich nicht kurzfristig intensiv der Therapie widmet und erkennt, dass sein Verhalten zu nichts führt, außer dass du dich von ihm trennen wirst.

Denn letztendlich bedeutet Eifersucht auch nichts anderes, als dass er dir ständig unterstellt dass du auf der Suche nach einem anderen Mann bist, und nur auf die richtige Gelegenheit wartest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaMiri26
10.07.2017, 12:58

du hast leider mit allem so recht :( nur wie mach ich ihm das begreiflich, wenn reden nichts bringt? und gehen auch nicht, als ich das letzte mal gegangen bin, hab ich sogar extra alle meine Sachen mitgenommen, das er sieht, es ist ernst u nicht nur so lala. dann ging es ca eine Woche wirklich richtig gut, da hab ich ihn kaum wiedererkannt und dann auch mit der Therapie. und jetzt ist alles so wie vorher.

0
Kommentar von GoodFella2306
10.07.2017, 13:00

das ist nachvollziehbar, denn wenn ihr getrennt seid hat er keinen Grund, sich selbst in Frage zu stellen. und dass er wieder in alte Bahnen verfallen ist, nachdem ihr wieder zusammen seid, ist genauso logisch. Weil er jetzt wieder Besitzdenken und Verlustängste pflegt. Wenn ihr wirklich etwas zusammen erreichen wollt, dann führt kein Weg an der Therapie vorbei. Und dann musst du auch so hart sein und ihn vor die Wahl stellen. Denn du hast es nicht verdient, dass er dich auf Dauer unbegründet verdächtigt. Denn dadurch wird letztendlich dein Leben zu einem emotionalen Gefängnis. Also wenn Du dazu bereit bist, dann stell ihn vor die Wahl. Und wenn er nicht dazu bereit ist die Therapie zu nutzen, dann solltest du definitiv die Handbremse ziehen und die Beziehung beenden. Es sei denn du möchtest weiter so leiden.

1

Sage ihm, dass seine Unterstellungen dich verletzen und was er glaubt, warum du dennoch mit ihm zusammen bist !?

Er muss auf den richtigen Schluss kommen, dass sich dies nämlich nur jemand antun lässt, der den anderen aufrichtig liebt....sonst wärst du nämlich längstens über allen Bergen verschwunden.

Mit dieser sehr krankhaften Eifersucht bedarf er wirklich eine Therapie...sprich dieses Thema nochmal an....die Chemie zwischen Therapeuten und Klienten muss stimmen.

Er soll sich darum Zeit nehmen den Passenden zu finden.

Ich hoffe deinem Freund gelingt es so, sein Selbstwertgefühl aufzustocken, so dass er sich selbst und somit dir vertrauen kann.

Viel Glück auf dass du bald unbeschwert deine/eure Liebe leben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaMiri26
10.07.2017, 12:14

das sage ich ihm glaube jeden tag, das es mich verletzt und jeden zeiten was er glaubt wieso ich mit ihm zusammen bin. und das ich keinen anderen will, sonst wäre ich ja nicht bei ihm. kommt leider nicht an :(

1

_Rest hier_

Oder ich kann auch nicht die Unterwäsche anziehen die ich möchte. zb. was mit Spitze o was rotes, geht nicht. Weil es dann wieder heist, das zeihe ich ja nur für die Arbeit an (Ich arbeite übrigens in nem normalem Büro, nicht im Puff) und das ich ja auch eigentlich gar keine Unterwäsche tragen bräuchte weil ich sie ja ey ausziehe. HÄÄÄ??! (nebenbei, ich besitze nur Unterwäsche die ICH hübsch finde, da sind keine "Omateile" dabei und geht ja auch keinen was an was ich drunter trage, sieht ja auch niemand.Das ist fast bei allem so. Kurze Hosen, Leggins, Tops, neue Sachen ("Kauf ich ja nur für Arbeit") und selbst bei Haare waschen kommt en dummer Spruch. Oder er redet die Ganze Zeit von solchen Muskelmännern, das die Frauen ja drauf stehen und ich ja auch gern so einen hätte, übrigens ein ganz großen NEIN DANKE. Es nervt wirklich und ich versteh nicht wie man so ein Schwachsinn von sich geben kann und das auch wirklich mit Überzeugung. Dabei ist er so ein lieber und schöner Mann und brauch sich null Sorgen machen, für mich gibt es keinen attraktiveren Mann und das sag ich ihm auch.Das ich ja nur lüge, diskutiere und hinterlistig bin, weil ich ihm nicht nach dem Mund rede und mir alles gefallen lassen ist auch so ein Punkt. Er sagt ich soll den Mund aufmachen u wenn ichs mache, ist es auch falsch. Übrigens muss ich Ihm immer antworten, egal wie dämlich die Frage ist ( siehe oben zb), aber wenn ich ihn was frage, was wirklich wichtig ist, schweigt er und geht.

Und das ist noch längst nicht alles, leider...

ich weis schon, ich müsste ihn verlassen, das denken bestimmt jetzt viele von euch. aber habt ihr schon mal so sehr geliebt das es nichts wichtiges mehr gab, als diesen Menschen?

Manchmal glaub ich ernsthaft, ich bin der kranke von uns :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schniggi89
10.07.2017, 11:56

Seeehr viel Text, teils ein bisschen zusammenhanglos, aber man steigt schon durch^^

Gegenfrage: Habt ihr es denn mal mit einer gemeinsamen Therapie versucht? Das kann wirklich Wunder bewirken. Ich glaube euch fehlt eine neutrale Person in manchen eurer Debatten die dem jeweiligen anderen erklärt, was gemeint ist.

Das wäre zumindest eine Idee. Die krankhafte Eifersucht kann man zwar nicht "heilen" aber man kann an sich arbeiten wie du sagst. Woher kommt sie bei ihm, hast du ihn mal betrogen oder wurde er mal betrogen? Die Ursache ist der Schlüssel zur Lösung, das sollte von einem Therapeuten mal thematisiert werden.

1

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du Ihn liebst. Eher die Vorstellung nicht alleine zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber sooo ein langer Text ohne Absätze ist eine Zumutung für die Augen. Viele Nutzer werden deine Frage deshalb leider nicht lesen und dir nicht antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MiaMiri26,


Ich kann dich wahnsinnig gut verstehen, da ich den gleichen Fall habe!

Ich kann deine Erfahrungen teilweise echt noch topen, was meinen Freund betrifft!

Ich glaub die beiden würden sich blendend verstehen :-|


Kann man hier auch privat schreiben??



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaMiri26
11.07.2017, 08:06

echt? viell sollten wir uns da wirklich mal austauschen.

naja ist ja leider noch lange nicht alles...

0

Ganz ehrlich??? Krank!!! ICH würde mich trennen. Menschen kann man nicht ändern, auch Therapie erfordert von ihm EINSICHT.  Such dir was besseres!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?