Etwas für Mathematiker

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke die Frage ist eher was für Praktiker.

Rechnerisch ist natürlich, aber das kannst Du wohl auch das Volumen dann V = A * s = 40m2 * 0,1 bis 0,15 = 4 bis 6m3.

Und jetzt der Teil für den Praktiker: Beton würde ich aus kostengründen nicht als Fertigbeton in Säcken kaufen (ist wohl bei 6 m3 etwas viel) sodern eher mit Zement/Kies anmischen. Und da kommt es auf die Anwendung (welche Belastung sieht das ganze, ist es bewehrt etc.) an, ob das Verhältnis Zement/Kies 1:4, 1:5 oder noch höher ist. Dann wird das ganze mit Wasser gepanscht, das zum grössten Teil beim Abbinden zwar wieder rausgeht, aber es verändert sich eben die chemische Struktur und es verbleibt Restwasser.

Lange Rede, kurzer Sinn, das kann Dir ein Praktiker (Baufacharbeiter, vielleicht Mitarbeiter im Baumarkt am besten sagen).

Rein mathematisch kannst Du nur abschätzen, dass wenn Du ein Mischungsverhältnis hast (z.B 1:4), ca. 1 bis 1,5 m3 Zement benötigen würdest oder bei Fertigbeton eben 6m3. Mit der Dichte von dem Zeug (lässt sich googeln, schätze mal für den fertigen Beton so ca. 1,8 bis 2 t/m3) ergibt sich dann bei 50kg-Säcken die Sackanzahl. D.h. bei 6m3 Fertigbeton so ca. 12t = 240 Säcke a 50kg, bei 1,5m3 Zement dann eben so ca. 60 Säcke.

Wenn Du doch Fertigbeton aus dem Baumarkt nimmt, gibt es aber sicher eine Angabe auf dem Gebinde oder vom Hersteller (googeln), die verlässlicher ist.

Jackie251 17.03.2012, 11:55

Das wären dann so 750 kg Zement pro Kubikmeter - was immer das für ein Zeug ist was dabei herauskommt, Beton ist das nicht..

0
Hauyy 17.03.2012, 19:34
@Jackie251

Beton ist es mit 750kg/m³ Zement schon. Aber so viel Zement kommt nichtmal in nen Atombunker rein.

0
Jackie251 17.03.2012, 20:26
@Hauyy

"nicht mal"? Da kommt aus gutem Grunde nicht soviel Zement rein. Neben einer Vielzahl an Verarbeitungsproblemen wäre die Festigkeit von dem Zeug sehr mau. Der Zemnt soll nur die festen Bestandteile verkleben, die Klebe selber ist kein sehr fester Baustoff.

Viel Zement ergibt einen schlecht zu verarbeitenden und wenig festen Beton..

0

Als bei 6m³ Beton brauchst ca. 1,75 t Zement. Aber das alles selber anmischen würd ich nicht. Ist nemlich verdammt viel arbeit und es sollte ja gleichmässig sein. Ich würd bei nem Transportbetonwerk anrufe und mir das schicken lassen.

Was ist das den für ein Boden? Willst nen Estrich legen oder soll das ne Bodenplatte sein die auch WU (Wasserundurchlässig) ist machen?

TobiasBamberg 18.03.2012, 16:36

also es geht hier um ein gartenhaus eher ferienhaus und da will ich anbauen das haus steht auf einem berg und daher kann ich kein lkw anrufen

0

A mal B mal C= Volumen. Also 5 mal 8 mal 0,15=....Auf den Säcken steht, für wieviel Kubikmeter sie reichen.

40 kg Säcke ergeben ca 20 Liter.

40qm mit 10 cm wären 4 Kubikmeter, also 4000 liter, wären 200 Säcke oder 8 Tonnen.

Was möchtest Du wissen?