Etwas fliegendes mit Kindern Basteln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erinnerst du dich noch an die Fallschirmspringerfiguren aus der Kindheit?

Die gabs in fast jeder Generation. Mein Vater wuchs damit auf, meine älteren Geschwister, ich, meine Neffen und Nichten... und auch jetzt finden Kinder das noch immer toll.

Figürchen oder Korken, Bindfäden, Tuch/ zurechtgeschnittene Tüte.... Schon hat man den "Fallschirmspringer an dem die Bindfäden befestigt werden und seinen Fallschirm.

Mit den Kindern dies besprechen (Part 1)

Mit den Kindern dies basteln (Part 2)

Mit den Kindern experimentieren (sie experimentieren lassen) wie hoch der Abstand zum Boden sein muss das der Flug auch klappt. Dabei Hilfestellung geben, aber eben auch schauen das es nicht gefährlich wird. (Part 3)

Nachbesprechung (Part 4)


- Besprechen udn Zuhören, Planen - Umsetzung des Plans, Umgang mit Materialien - logisches Denken - Experimentieren/ Erfahren des Luftwiderstandes

Ich hab mal Flughunde gebastelt: nen alten Waschlappen oder Stoff mit Papierknäuel ausstopfen u unten zamm binden, dort ne Lange Schnur dran machen u drum herum aus Krepppapier lange Stücke dran machen, die runter hängen , Augen u ne Schnuffel auf Stoff malen, fertig! Die Schnur festheben u ordentlich kreiseln lassen u dann loslassen: der Flughund fliegt hoch u weit, je nachdem wie stark man kurbelt u wo man los lässt. Macht Spaß u die Kids  können draußen, falls es das Wetter zulässt nen richtigen Weitwurfwettkampf draus machen :-)

Einen Drachen basteln ist gar keine schlechte Idee.

Googel mal nach Sled-Drachen, die habe ich mit meinen Jungs gebastelt, als die im Kindergartenalter waren.

Der ist recht einfach(funktioniert auch mit Müllbeutel. Besser zu bemalen ist aber Tyvek o.ä.) und wenn Du Dir eine Schablone vorbereitest, relativ gut in Serie zu bauen. Außerdem fliegt er noch ganz ordentlich, selbst wenn er nicht super akkurat gelungen ist. Je nach Budget gibt es sogar vorbereitete Sets zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?