Etwas Falsches gegessen, nach Erbrechen immer noch Übelkeit?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Offensichtlich kennt niemand mehr das beste aller Hausmittel bei verdorbenem Magen und Übelkeit: Pfefferminztee. Davon einen Pott voll aufbrühen - im Garten wachsen gerade mehrere Sorten - und dann wird der Leber und der Galle geholfen. Du kannst auch einen Beutel Kamille dazutun - das beruhigt dann alles wieder.

Auf die Schläfen kannst du Olbas-Tropfen oder Jap. Heilpflanzenöl tun - Vorsicht bei den Augen! - und tief einatmen; das wirkt herrlich befreiend.

Bei uns gabs in solchen Fällen immer trockene Haferflocken, die man lutscht, bis man sie schlucken kann. Hafer enthält Magnesium und Zink - beides wirkt entkrampfend und heilend. Falls du lieber ein Haferbreichen magst, nimm lieber nur Wasser. Auf Milchprodukte besser verzichten.

Ganz wichtig ist: viel trinken! Wasser ist ein ganz wichtiges Transport- und Lösungsmittel, von dem der Körper immer ausreichend zur Verfügung haben muss, damit er seinen Job machen kann.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
44

Danke fürs Sternchen!

(gehts dir schon besser?)

0

Es ist völlig normal, dass Übelkeit nicht sofort nach dem Erbrechen weg ist, sondern länger anhält... ganz egal ob sie von der Pizza hervorgerufen wurde oder durch einen Magen-Darm-Virus, was genau so gut der Fall sein kann.

Du solltest auf jeden Fall deinen Magen schonen, also nur leichte Kost zu dir nehmen, und am besten Kamillentee oder Ingwertee trinken. Ingwer hilft normalerweise sehr gut gegen Übelkeit.

Und wenn das alles nicht hilft, versuch es mal mit Vomextropfen oder -zäpfchen.

Ich denke du verträgst etwas nicht was in der Pizza war. Oder halt ne Lebensmittelvergiftung.Im besten Fall geht das nach paar Tagen weg.

Kannst deinen Bauch wärmen.nichts fettiges oder so essen.und wenn es gar nicht mehr geht dann iberogast ider Sonstige Medikamente gegen übelkeit nehmen.

Erbrechen kurz nach dem Essen

Hallo :)

Es ist so das ich in 3 Tagen 2 mal kurz nach dem Essen erbrochen habe. Beim ersten mal hat es etwas länger gedauert und es ging mir auch noch gut. Bis mir auf einmal schlecht wurde und ich erbrochen habe... und zwar das was ich am mittag gegessen hatte . Heute hatte ich zu mittag gegessen und es war nich mal viel.. danach wurde mir aufeinmal schlecht und ich musste wieder erbrechen und da kam das vom morgen mit raus obwohl ich das mittagessen 3 stunden später zu mir genommen hatte. komischerweise geht es mir aber nicht schlecht. Weiss jemand was das sein könnte ??????

...zur Frage

Bauchschmerzen nach dem Erbrechen was tun?

Ich habe heute Morgen erbrochen und habe seitdem Bauchschmerzen wenn ich mich bewege ich trinke viel aber habe noch nichts gegessen liegt es daran das ich noch nichts gegessen habe oder an was anderem? Lg

...zur Frage

Fructoseintoleranz oder ist es was anderes?

Hallo, ich habe eine Fructoseintoleranz und bisher auf fructosehaltige Lebensmittel verzichtet. Donnerstag habe ich dann leider Gottes einen ganzen Teller frisches Obst gegessen und zwei Flaschen Multivitaminsaff getrunken. Das Ergebnis: Übelkeit und Durchfall. Ich habe daraufhin erstmal nichts gegessen und erst Freitag abend eine halbe, frische Pizza gegessen, weil die Übelkeit fast weg war. Samstag bis jz habe ich wieder starke Übelkeit, ich kann mittlerweile aber etwas essen und wieder trinken (ohne Erbrechen). Liegt das jetzt noch an der Fructoseintoleranz oder wird es eher was anderes sein? Liebe Grüße und frohe Ostern :)

...zur Frage

Erbrechen, Durchfall und Schüttelfrost?

Guten Morgen, Ich habe folgendes Problem: Seit ich gestern Langos gegessen habe, hab ich mich total elend gefühlt. Bin allerdings ins Bett und nach 3 Stunden wieder aufgewacht, weil mich Schüttelfrost und Übelkeit geplagt haben. Hab dann auch erbrochen. Bin dann mit wahnsinnigen Kopfschmerzen und Schüttelfrost, zu bett. Zwei Stunden später, wache ich wieder auf. Bauchweh, Durchfall und Kopfschmerzen. Was kann man dagegen tun, bitte um schnellen Rat! Danke!

...zur Frage

Was falsches gegessen noch Übelkeit davon oder vielleicht Psyche?

Hey, ich hab vor 2 Tagen etwas gegessen das nicht mehr gut war.. Hatte dann Durchfall und gestern dann noch einmal.. Meine Mutter hat es auch gegessen hatte es dann auch bei ihr war es gestern aber wieder weg.. Da ich psychisch angeschlagen bin und eine Phobie hab vor dem Erbrechen bin ich mir nicht sicher was es genau sein könnte.. Ja ich war beim Arzt der hat nichts gefunden. Würde ne gern wissen wer sich damit auskennt

...zur Frage

Habe ich Grippe weil ich eine Pizza im Restaurant gegessen habe?

Hallo. Ich habe mir eine Cola und eine große Pizza Margarita gestern gekauft, zum Essen im Restaurant. Normalerweise esse ich die nicht dort. Ich habe ein Fehler gemacht. Ich habe eine Große Pizza mit meinen Händen gegessen. Die Pizza schmeckte mir ein ganz kleines bisschen anders als sonst. Aber es war okay. 30 Minuten später nach dem essen bekam ich ein Stechen im Magen und ein Durchfallgefühl. Als ich zuhause ankam, bekam ich durchfall. Heute Morgens bekam ich nochmal durchfall. Danach gings mir schlechter, ich hatte ein Schwindelgefühl, mir gings Schlapp und jetzt habe ich auch noch ein bisschen Nasenschmerzen und mein Nasenschleim tropft raus. Sollte ich morgen zum Arzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?