Etwas Dubioser Käufer bei ebay?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das dürfte ein Betrug sein. In diesem Artikel / Brief wird das Vorgehen annähernd, und ähnlich Deinem, beschrieben:

http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=49624&ccheck=1

Käufer A kauft, Adresse etwas ungeklärt
Zahler B überweist, evtl. noch mit einem anderen Betreff
Empfänger C in irgendwo

Du hast zwar einen Kaufvertrag gem. BGB, mit Deinem griechischen Käufer mit deutscher Anschrift, ich würde diesen an Deiner Stelle jedoch lösen, mit dem Hinweis, dass Dir dieses Handling zu undurchsichtig ist.

Die Überweisung der Bank würde ich zurücksenden / Empfang ablehnen.

Dann würde ich mir den ganzen Vorgang nehmen und zur Polizeit gehen. Für eine Strafanzeige reicht das wahrscheinlich nicht, aber vielleicht sind die Daten / Kontodaten / Empfängerdaten dort schon in der Datenbank, so es eine gibt, die mit anderen Datenbanken anderer Bundesländer kommuniziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grinchii
30.03.2016, 18:17

Vielen dank für die Antwort!

Also ich hatte bei meiner Bank nachgefragt und das ablehnen einer Gutschrift ist leider nicht möglich. Ich könnte es halt nur zurück überweisen. 

Wäre das denn sicher, oder kann derjenige dann seine Überweisung zurückbuchen und hat dann seine Ursprünglichen 550€ + meine Überwiesenen 550€? Oder kann sowas nicht passieren?

0

Bei Überweisung  ist kein Risiko . 

Schau in Ebay bei den Einzelheiten zum Kauf . da steht die Käufer Adresse und nur dahin würde ich es schicken. das würde ich vorab dem Käufer mitteilen, Unbedingt versichert  nachverfolgbar versenden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Falkenpost
29.03.2016, 21:52

Auch bei einer Überweisung gibt es Risiken. Wenn die Überweisung z.B. von einem geknackten/gehackten Konto kommt, fordert später der rechtmäßige Kontoinhaber sein Geld zurück. Deine Ware ist aber weg!!! Insbesondere wenn die Wäre "plötzlich" an eine andere Anschrift versandt werden soll!

Aldi IMMER an die bei eBay hinterlegte Adresse versenden.

2

Du hast einen Kaufvertrag abgeschlossen, damit hast du natürlich auch zu liefern. 

Ich würde den Käufer nochmals anschreiben, um zu klären, ob diese Überweisung von ihm ist oder nicht. Du musst ja nicht unbedingt schreiben, du hättest eine Gutschrift von einem anderen Namen, sondern schreib ihm einfach, dass du den Namen des Zahlers und den Verwendungszweck brauchst, um die Zahlung, wenn sie eingeht, einwandfrei zu identifizieren. 

Bringt er die Angaben und sie stimmen überein, kannst du die Ware losschicken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Überweisung hast Du keinerlei Risiko. Frage nochmal genau nach dem Versandort und sende versichert mit DHL, hinterlege die Sendenummer bei ebay. Sollte der Käufer einen Fall wegen eines nicht erhaltenen Artikels melden, wird bei Überweisung immer für Dich entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grinchii
29.03.2016, 21:35

Erstmal vielen Dank für die Antwort.

Mein Gedanke war halt der, das es sich evtl. um ein gehacktes Bankkonto handeln könnte. In dem Fall müsste ich das Gruß ab den Geschädigten zurück zahlen.

1

Da würd ich mich mal an ebay wenden die können dir bestimmt weiterhelfen den Kauf rückgängig zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronnyarmin
30.03.2016, 16:51

ebay hat dummerweise so gar nichts mit dem Kaufvertrag zu tun.

1

Was möchtest Du wissen?