Etwas bei Ebay gekauft, aber nicht bezahlt

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

dass ich diesen Artikel gekauft habe. Um diesen kaufen zu können, muss ich auf einen Link klicken, um eine Zahlungsmethode zu wählen.

Fällt Dir Dein Widerspruch auf?

Ich helfe Dir gerne:

  1. dass ich diesen Artikel gekauft habe.
  2. um eine Zahlungsmethode zu wählen.

So ist es richtig. Du hast gekauft, wie Du selber festgestellt hast. und im nächten Schritt um Deine Zahlung an den Verkäufer.

Da gibt es nichts mehr mit: "Um diesen kaufen zu können" - Nun geht es nur noch um Geld.

Du hast entsprechende BGB einen Kaufvertrag mit einem Verkäufer, der seine Ware auf der Verkaufsplattform ebay anbietet, geschlossen und bist dazu verpflichtet den Vertrag einzuhalten:

Ausnahmen:

Bei einem gewerblichen Verkäufer hat Du ein 14-tägiges Widerspruchs- / Rückgaberecht.

Du kannst Deine Eltern schreiben lassen, dass Du diesen Kauf ohne deren Zustimmung getätigt hast, dann wird der Account geschlossen - bei entsprechender Meldung des Verkäufers an ebay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
10.07.2013, 08:43

Doch bin ich jetzt irgendwie verpflichtet es zu kaufen?

Nein das hast Du schon, Du musst nur noch zahlen.

3

Doch bin ich jetzt irgendwie verpflichtet es zu kaufen?

Ja - was denkst du bedeutet es denn sonst, "bei Ebay bei einem Artikel den Kaufenbutton geklickt. Es kam bei mir auch eine Mail vorbei, dass ich diesen Artikel gekauft habe"?

Das verpflichtet dich tatsächlich zu Zahlung des Kaufpreises und der vereinbarten Versandkosten und Annahme der Ware.

Bei einem gewerblichen Händler hättest du 14 Tage lang ein Widerrufsrecht, kannst also die Ware zurükschschicken und dein Geld zurück verlangen.

Bei einem privaten ebayer nicht.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist eigentlich verpflichtet, diesen Artikel jetzt zu bezahlen. Schließlich hast du einem Kauf zugestimmt. Wenn du das nicht willst, setze dich mit dem Verkäufer in Verbindung und klär die Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du hast den Artikel gekauft, also musst Du auch bezahlen. Dem Verkäufer sind auch bereits Kosten entstanden.

Setze Dich mit dem Verkäufer in Verbindung, bevor alles eskaliert oder nimm in Kauf, eventuell ein paar Euro mehr als bei Amazon bezahlen zu müssen. Beim nächsen mal recherchiere vorher, wo es den güstigsten Preis (für Dich, da Gutschein) gibt, bevor Du auf "Kaufen" klickst. Nicht umsonst bestätigt man seine Kaufabsicht dann noch einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer bei Ebay etwas ersteigert, muss es auch nehmen und bezahlen. Es sei denn, das Teil erweist sich als defekt. Private Käufe haben sehr oft kein Widerrufufrecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja kommt sicher auf die Waare an wenn sie ein TV - Gerät war will der Käufer sicher das du es kaufst.

Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen, dass ich mal einen Fanschaal gekauft habe und den auch nie gezahlt bzw geholt habe(weg war mir dann zu weit) und der Verkäufer hat sich dann nicht mehr gemeldet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst den Artikel bezahlen, denn Du hast ihn gekauft, ergo einen rechtsverbindlichen Vertrag eingegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast mit dem Klick auf der Button einen Kaufvertrag abgeschlossen, der evtl. auch eingeklagt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du bist verpflichtet. Gekauft ist gekauft und musst bezahlen. Dann eben mal kein Amazon, was ist daran so schlimm.

Im übrigen es haben schon viele gesagt das Ebay erst ab 18Jahre alt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Mail bekommen hast, dass du den Artikel gekauft hast, dann bist du verpflichtet, ihn auch zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dich mit dem Verkäufer Inverbindung, schreib ihn, dass du dich anders entschieden hast und er soll den Kaufvertrag bitte stornieren. Normalerweise machen die das auch gleich, ohne zu diskutieren.

MFG Melli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kam bei mir auch eine Mail vorbei, dass ich diesen Artikel gekauft habe

Das sagt doch schon alles. Wenn es sich um einen gewerblichen Anbieter handelt, hast du ein Widerrufsrecht von 14 Tagen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kluetje
10.07.2013, 08:29

Das ebay ab 18 ist, hat man dir am 08.07.13 ja schon mitgeteilt ...

2

Wie kann man etwas zurücksenden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es ein privater Kauf ? Hast Du den Verkaeufer angeschrieben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?