Etwas anfangen mit der Ex-Freundin vom Kumpel?

11 Antworten

Die Standardantwort darauf: Es kommt darauf an.

Es kommt auf den Kumpel an, es kommt auf die Frau an und es kommt darauf an, wie deren Beziehung zu Ende gegangen ist.

Wenn sie sich einigermaßen im Guten getrennt haben, kann das ziemlich unproblematisch sein. Wenn sie ihn beispielsweise betrogen hat, würde ich die Finger davon lassen.

Bring doch bei deinem Kumpel mal unauffällig die Sprache auf die Ex, mit der du "rein zufällig" mal ein paar Wirte gewechselt hast. An seiner Reaktion wirst du merken, wie er tickt.

Und irgendein "Kumpel" muss noch lange kein allerbester Freund sein. Einem gute Freund tut man manche Dinge einfach nicht an. Eine Freundschaft kann ein Leben lang halten. Die wenigsten Beziehungen tun das.

Wenn du das machst dann bist du ganz unten an der Nahrungskette angekommen.

Das macht man nicht und ich würde dir nicht die Freundschaft kündigen, ich würde dir erst eine verpassen und es dann beenden.

Sowas macht man nicht.

Und wenn ihr euch liebt dann holst du dir erst das Okay von Ihm bevor du nur drüber nachdenkst. 

Ja es ist moralisch verwerflich. Aber du solltest deine Prioriät 1 sein und ein F** auf die anderen geben.

Menschen kommen und gehen - keiner bleibt.

Das habe ich gelernt, ich habe zu oft andere Menschen vor mir gezogen und das hat zu nichts geführt

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?