Etwa 40 Minuten mach dem Training eine Zigarette?

4 Antworten

Wenn es wirklich nur 1 Zigarette ist, ist die Menge an Katabol noch gering, wenn man das bei Kettenrauchern vergleicht. Klar ist das Rauchen negativ, besonders im Kontakt mit Training, aber bei 1 Zigarette wirst du nichts davon bemerken. Die beste Lösung wäre der Entzug :D

Und wenns ums runterkommen geht gibt's noch genug andere Mittel, SB oder Tee als Ersatz^^

0

Haha danke mit Tee habe ich es auch schon versucht, bei mir leider nutzlos selbst bei gute Nacht Tee oder ähnlichem. Wäre es vl sinnvoll eine ezigarette zu kaufen?

0

Hatte damals auch aktiv Wettkämpfe bestritten, aber 40 min nicht gewartet. Da meine Lunge gut durchlüftet war, bekam sie etwas Rauch und alles war gut.

Wenn du nicht drauf verzichten kannst hole dir eine E-zigarette. Keine Feststoffe entstehen und zb deine Kondition wird nicht darunter leiden. Lass dich da mal in einem Shop beraten.
Viel Erfolg

Wenn ich 4 Zigaretten am Tag rauche, kann ich dann abhängig werden?

Huhu

Ich rauche schon seit längerem morgens 1 Zigarette und etwa 2-4 Abends. Ich weiss das rauchen schädlich ist und könnte im Moment auch noch damit aufhören. Darum meine Frage werde ich abhängig davon obwohl ich 8 Stunden keine Zigarette rauche und erst abends wieder?

...zur Frage

Tagesmüdigket und Behandlung mit Modafinil

Hallo Leute,

hoffentlich seid ihr wenigstens alle wach! Ich jedenfalls schaffe es gerade mal so, wach zu bleiben.

Da ich seit vier Jahren in der Türkei studiere und noch ein Jahr vor mir habe, bis ich wieder in Deutschland weitermachen kann, habe ich nicht die Möglichkeit, in Deutschland mal zu einem Arzt zu gehen. Hier in der Türkei war ich bei 3 Neurologen, und ich fand es einfach extrem interessant, wie ignorant sie waren. Die Gespräche dauerten etwa 3 Minuten im Durchschnitt, da ja noch etliche andere Patienten am warten waren. Nur eine von den Neurologen ließ mich zuende sprechen und nahm mir dann auch erstaunlicherweise Blut ab. Doch die Ergebnisse waren gut - was ja schon mal erfreulich ist. Mir wurden Schlaftabletten, Antidepressiva oder Modafinil verschrieben. Alle drei von drei verschiedenen Ärzten. Letzeres habe ich vor Verzweifelung doch ausprobiert und bin nun am Ende. :D

Kurz zu meiner Lebensweise: Ich bin Germanistikstudentin und muss logischerweise viel, viel lesen und lernen. Ansonsten treibe ich viel Sport - und zwar Frühsport und bin nun schon seit 4 Jahren in einem Unterwasserrugbyverein. Bewegungsmangel kann also schon mal ausgeschlossen werden. Also ca. 5 Stunden Sport in der Woche.

Auf meine Ernährung achte ich eigentlich auch sehr präzise. Obst, Gemüse, Trockenobst&Nüsse, Vollkornprodukte und vor allem vieeell Wasser. Süßigkeiten kommen bei mir gar nicht in Frage!!! (Außer an besonderen Anlässen..Eigentlich wollte ich einfach nur meine Migräne loswerden und habe deswegen einfach meine Ernährung umgestellt.)

So, kommen wir zu meinen Schlafzeiten. Ich gehe so um 23 Uhr langsam ins Bett und stelle den Wecker immer um 7. Nehme mir also 8 Stunden Zeit dafür. Manchmal habe ich enorme Einschalfprobleme, manchmal Durchschlafprobleme und ich hab extrem kreative Träume. Daraus kann ich schließen, dass ich wahrscheinlich im Schlaf produktiver bin, als am Tag. Würde ich alle meine Träume aufschreiben und miteinander verbinden, würde ein guter Thriller bei rauskommen. Außerdem habe ich manchmal (vor allem, wenn ich tagsüber einschlafe) etwas Schlaflähmung ähnliches. Ich verirre mich zwischen Realität und Traum. Klingt verrückt - ist es auch. Beispielsweise bekomme ich im Schlaf mit, was um mich herum passiert, sehe und höre wahrscheinlich auch, denn die Szene träume ich dann einfach weiter und bin mir manchmal bewusst, dass ich im Traum bin und lass zum Beispiel einfach meine Katzen die Wand hochlaufen oder so. Ich will dann auch aufwachen, aber das kann ich wiederum nicht! Vorweg: Nein, ich nehme nichts, ich rauche nicht mal!

Ansonsten wache ich morgens IMMER auf, weil ich verdurste. Kaffee, Energydrinks, Vitamine, Kaltduschen, das alles hilft nicht viel. Leider kann ich durch diese Müdigkeit mich nicht mehr wirklich konzentrieren..

Meine Frage: Wer hat noch Erfahrungen mit Modafinil gemacht? Ich hab da etwas Angst vor, aber es ist das einzige was mich wach hält. Kann ich das ruhig weiternehmen? :/

...zur Frage

Sind 2-3 Zigaretten am Tag gleich schädlich wie 50 am Tag?

Hallo allerseits,

Ich rauche seit knapp einem Jahr etwa 2 - 3 Zigaretten pro Tag. Mir ist aufgefallen, dass ich nicht wegen Stress rauche, sondern einfach weil es mir gefällt und ich es gemütlich finde. Zudem drehe ich meine Zigaretten selber.

Unter der Woche rauche ich immer 2, maximal 3 Zigaretten am Tag, eine am Morgen, eine am Abend (nicht vor dem schlafen gehen) und manchmal eine über den Mittag auf der Arbeit.

Mir ist bewusst dass auch ich eine Sucht entwickelt habe, jedoch nicht eine sehr starke, da ich nach über einem Jahr immernoch 2-3 Zigaretten rauche und es sind nie mehr geworden und ich verspüre auch kein Bedürfniss mehr zu rauchen. Ausserdem könnte ich mir die Zigarette am Mittag eigentlich immer sparen, ich fühle mich genau gleich nach dem ich sie geraucht habe.

Nun ist meine Frage, ob es einen Unterschied macht, ob man 2 oder 50 Zigaretten am Tag raucht, weil ich immer verschiedenes lese. Einige sagen es macht keinen Unterschied, andere sagen es wäre weniger "schädlich".

Was stimmt denn nun konkret? Oder kann man das gar nicht sagen weil es bei allen anders ist?

...zur Frage

Wie viel kostet eine E-Zigarette monatlich?

Wieviel zahlt man monatlich für liquids im monat? (rauche etwa 10-20 zigaretten am tag

...zur Frage

Selbstgedrehte Zigaretten- rauche 15 min dran- normal?

Hi, wenn ich mir eine Zigarette drehe dauert das 15 Minuten bis die aufgeraucht ist, bei einer normalen Marlboro bin ich in 4 min fertig. Woran liegt das?

...zur Frage

warum schmecken selbst gedrehte zigaretten besser?

wenn ich zigaretten von schachteln rauche dann schmeckt die irgendwie komisch aber wenn ich selbst gedrehte pueblo zigarette rauche schmeckt es viel besser!

woran kann es liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?