Ettikett von flasche heil abbekommen?

3 Antworten

Du kannst die Flasche für 10min bei 150°C in den Backofen legen.

Das macht weder der Flasche was, noch dem Ettikett. Pass nur auf das du dir die Finger nicht verbrennst.

Teste es am besten erstmal bei einer neuen Flasche, evtl. musst du mit Dauer und Temperatur etwas herumspielen.

Kenne bei Glas dass die Etiketten aus Papier statt Plastik wären. In Wasser ohne Seife oder anderen Mitteln, abwarten, löst sich super. Ohne mit Finger dran zu bearbeiten, jedoch der Kleber löst sich dann auch zum Wasser, ist vlt dann geruchlich im Etikett? Flaschen dann optisch je nach Pfand/Region, könnten auch weniger Platz einnehmen?

Föhn? Ähm das klebt doch von Etikett, wie soll der denn Kleber lösen?

Öl hörte ich eher um Sticker an Oberflächen zu entfernen, jedoch nie getestet.

Verstehe durchaus wegen Wasser und Design könnte vom Etikett aners sein, luftgetrocknet vlt eher je nach Form und Unterfläche, nicht dass es zwar trocknet und dort festklebt zB an Metall klebte das getrocknete Papier teils.

Es gibt fertige Etiketten-Entferner zu kaufen, eine Paste, die z.B. herkömmlichen Preisetiketten entfernt.

Die Basis ist verdünnte Ameisensäure oder Zitronensäure. Es kann auch sein, dass Essig auch funktioniert. Wie gesagt, die Säuren sind alle stark verdünnt!

Es ist also probieren angesagt an nicht wertvollen Exemplaren.

Was möchtest Du wissen?