ethnischen Gruppen in Island

1 Antwort

Hi, ich bin gerade relativ zufällig auf deine Frage gestoßen und würde dir ein bisschen was dazu sagen, auch wenn es schon eine Weile her ist, dass du das gefragt hast. Ich habe ein Weile in Island gelebt und kenne mich deswegen da ein bisschen aus.

Es ist so, dass die männliche Bevölkerung aus Norwegen kommt und die weibliche aus England. Das ist genetisch bewiesen. Island ist das einzige Land bei dem sich die ganze Bevölkerung dazu entschieden hat die DNA bereit zustellen. Man kann also schauen wie nahe man mit jemand verwandt ist. Da dort nur 320.000 Leute wohnen ist das auch ein bisschen in der Familienplanung wichtig. Kein Scherz!! Dadurch hat man eben festgestellt, dass Männer mit Männern in Norwegen einen ähnlichen Genpool haben, und Frauen mit den aus England. Die wahrscheinlichste Erklärung ist, dass Wikinger von Norwegen nach Island übergesetzt haben und dabei noch englische Sklavinnen "erbeutet" haben. Über die Zeit sind aus Sklavinnen Ehefrauen geworden und so weiter und so weiter.

Wenn jemand asiatisch aussieht, dann kann das daher kommen, dass Grönland von Asiaten bevölkert wurde. Wenn du dir die Sprache anhörst dann wirst du sehen dass ich Recht habe. (Gilt für Island übrigens auch, Isländisch und Norwegisch sind sehr sehr ähnlich). Jedenfalls sind früher Menschen über die Beringstraße nach Kanada und dann weiter Richtung Grönland... Da kommt also der asiatische Einfluss her.

So, ich hoffe das ist eine späte aber interessante Info für dich ;-)

Was möchtest Du wissen?