Ethernet-Kabel verlegen lassen - Kosten . .?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt aufs geschick an , loses kabel crimpzange und steckersatz gibt es günstig. wenn man sich nur die hälfte zutraut wird billiger kabel kaufen und kabelwege erschliessen dauert am längsten, man sollte klingelscaht oder sowas nutzen niedervolt.

#

das crimpen kann man danna uch dem fachman machen lassen max 1std + anfahrt

#

das kbellgeen selbst dauert mindestens zwei stunden je nach lage des ziels deswegen würde ich das selbst machen und nicht zu kurz abschneiden mind. 50 cm überhang auf jjeder seite und 2-3 mal beschriften dami man nichts verwehcselt nach dem durchziehen

Die Frage kann man nicht pauschal beantworten. Es kommt immer darauf an, wie das Kabel verlegt werden kann. Eventuell gibt es Leerrohre, gibt es einen Weg durchs Treppenhaus, einen Kamin etc. oder müssen Löcher in die Decken gebohrt werden, Aufputz- bzw. Unterputzmontage ... Lass Dir einen Kostenvoranschlag von einem Installateur machen. Selbst machen ist nicht ganz einfach. Man braucht passendes Werkzeug, um die Kabel auf die Dosen aufzulegen. Das Auflegen und Crimpen von Kabeln ist nicht ganz trivial, Anfänger machen da durchaus 50 Prozent Ausschuss.

da crimpen ist nervensache aber dr kabelweg dauert am längsten

0

aus geschwindigkeits- und zuverlässigkeitstechnischen Gründen eine Gigabit-Netzwerkverkabelung.

dann bist du wohl besser mit Glasfaser bedient! Die zu verlegen ist wohl für Laien noch komplexer als TP-Kabel ... es sollte mindestens Cat5 in der geschirmten Version sein.

Gilt für TP schon, keine scharfen Knicke, ist das für Glasfaser noch kritischer.

Ich würde einen Fachbetrieb beauftragen, weil der auch dafür gerade stehen muß, wenn etwas nicht so funktioniert wie geplant.

Was möchtest Du wissen?