eTA Visum Kanada, Schreibfehler richtigstellen?

1 Antwort

Es könnte beim Grenzübergang durchaus Probleme geben.

Wende dich am besten an das kanadische Konsulat und frage dort nach. Versuche es erstmal telefonisch.

Einreise in die USA und Kanada?

Guten Abend,

Ich habe geplant mein Sommer Urlaub in Kanada und den USA zu verbringen. Ich habe bereits alles gebucht und nur eine kurze Frage zum ESTA/eTA verfahren. Bei dem Antrag wird nach Vorstrafen gefragt, ich habe vor 2 Jahren einen Autounfall mit 1,5 Promille und ohne Führerschein gehabt. Die Strafe war eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen und 1 Jahr Fahrverbot. Soweit ich weiß gilt man erst ab einer Geldstrafe von 91 Tagessätzen als vorbestraft. Sollte ich dies beim Antrag angeben was dann vermutlich zur Ablehnung führen wird oder nicht angeben denn vorbestraft bin ich ja eigentlich nicht, ich weiß aber leider nicht inwiefern das geprüft wird bzw. ob die Strafe eine Relevanz für die Behörden in den USA und Kanada hat. Vielleicht kennt sich jemand damit aus und kann mir weiterhelfen. Lg

...zur Frage

Warum verbietet man meiner Tochter den Rückflug nach Kanada am Münchner Flughafen, obwohl sie ein Jahresvisum für ein Schülerauslandsjahr hat?

Meine Tochter macht momentan ein Schüleraustauschjahr in Montreal. Aus familiären Gründen war sie jetzt eine Woche zu Hause in Berlin. Der Rückflug war für den 6.3. über München gebucht. Von der kanadischen Botschaft bekommt man (schreibt die Organisation YPLORE vor) eine STUDY PERMIT, welche ein einjähriges Visum enthält. Am Münchner Flughafen hat man ihr jedoch keine Boardkarte ausgestellt, mit der Begründung, sie hätte nur 1x das Recht in Kanada einzureisen und das sei im August 2016 bereits geschehen. Sie müsse erneut ein ETA (Visum) beantragen. Notgedrungen hat sie das auch gemacht. Natürlich hat sie ihren Flug nicht gekriegt, musste dann in München bleiben, in einem Hotel übernachten und wurde umgebucht. Das Gleiche passierte dann am nächsten Tag noch mal. Dieses Mal wurde ihr beim Boarding (sie hatte die Boardkarte schon in der Hand und wollte einsteigen) gesagt, es sei ein Zahlendreher im Visum (dies hatte man in München am Serviceschalter für sie /mit ihr beantragt. Also wieder den Koffer raus aus dem Flieger. Also alles noch mal von vorn: wieder dieses ETA beantragen, wieder 39,00€, wieder Umbuchen (214,00€) auf den nächsten Tag. Dieses Mal kein Flug München-Montreal, sondern eine Variante über Zürich. Dass ihr Koffer dann am Dienstag nicht mehr gefunden wurde, machte die Situation auch nicht mehr viel schlimmer. Ihre Nerven (unsere auch) lagen blank. Für ihre 16 Jahre hat sie ganz schön Stärke gezeigt, aber die war dann auch am Ende. Mittwoch Abend 22:00 ist sie dann endlich wieder in Montreal angekommen. Jetzt recherchiere ich nach den Ursachen. Einerseits, um zu wissen, was hier schief gelaufen ist; zum anderen, um eventuel den Verantwortlichen für die enormen Zusatzkosten, die uns entstanden sind, haftbar zu machen. Wir haben das Gefühl, nichts falsch gemacht zu haben und dennoch einen Haufen Ärger zu haben. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich am besten vorgehe oder an wen ich mich wenden könnte? Hab schon bei Air Canada angerufen (Antwort: "Für Visa/ETA- Geschichten sind wir nicht zuständig, da gibt es Boarding Controle Agencys") Die Schüleraustauschorganisation sagt: so etwas ist noch nie passiert. Es reisen immer mal Austauschschüler zwischendurch nach Hause. Das Visum ist für ein Jahr." Iris

...zur Frage

Wie lange darf man mit dem ETA Visum in Kanada einreisen?

Ich habe eine Frage zum ETA Visum für Kanada.

Dieses ist nach Antragstellung 5 Jahre gültig und man darf beliebig of ein und ausreisen.

Ich finde leider keine Informationen dazu, wie lange der einzelne Aufenthalt sein darf und ob er befristet ist. Das ESTA Visum für die USA ist pro Aufenthalt auf 90 Tage begrenz, auch wenn man theoretisch so oft wie man möchte einreisen darf. Gibt es diese Beschränkungen auch für Kanada oder dürfte man im Prinzip 5 Jahre am Stück Urlaub dort machen?

Danke für eure Hilfe :-)

...zur Frage

WICHTIG Kanada Einreise!?

Hey ich habe ein großes Problem ! Ich mache ein Auslandsemester welches verpflichtend ist. ich mache ein geldloses Praktikum an einer Schule. Ich habe mich vorab informiert und das Konsultat in wien meinte ich bräuchte ein Work Permit. Ich habe eins beantragt und wurd abgelehnt. beim Nachfragen wurde mir gesagt ich bräuchte kein Work Permit, da ich die Anforerungen nicht erfülle. So habe ich mich für ein eTa beworben und eins erhalten. Am Flughafen in Calgary wurde ich durchgelassen. Allerdings bin ich nach Reise in die USA in Kanada 2 Stunden aufgehalten worden mit der Behrgründung ich bräuchte ein Work Permit um ins Land zu kommen. Nun habe ich ein Visitor record welches mich befugt 3 Wochen im Land zu lassen. Gibt es ne Möglichkeit dies zu verlängern? Und was soll dieser Kack? Es ist Dringend !!!! Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?