ESX Host für zu Hause?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage ist, was auf den "Windows VMs" alles laufen soll. Sind das zum Beispiel grosse SQL-Server oder nur einfache Windows Clients? Das ist nämlich ein grosser Unterschied :-)

Ganz grundsätzlich aus dem hohlen Bauch heraus würde ich sagen: 4 SSD's ist heillos übertrieben, das macht keinen Sinn. 32 GB RAM sind ziemlich viel, aber zuviel RAM hat es noch selten gegeben - von da her sicher OK. Beim Prozessor kommt es wohl am meisten drauf an, was alles auf den VM's laufen soll. Klar würde ich keinen 2-Kern-Prozessor nehmen, sondern schon mindestens einen mit 4 Kernen, von da her ist der i5-4460 soweit grundsätzlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich weiß zwar nicht, was Du mit Deinen Windows.VMs machen willst aber für 4 VMs ein SSD-RAID finde ich schon etwas sehr übertrieben. Ich habe einen  ESX-Host mit 16 GB RAM und 6 SAS-Platten mit 6 VMs im "Produktiv-Einsatz"...

Gruß

Earnie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?