Estrichböden verbinden / ehemalige Mauerstreifen ausgießen

Estrich verbinden - (verbinden, fugen, Estrich)

1 Antwort

Das geht Problemlos. Einfach die Vertiefung/Fuge säubern, die Ränder gut befeuchen und den neuen Estrichmörtel einbringen.Eine Folie ist nicht nötig.Nach der Austrocknung kannst du broblemlos jeden gewüschten Belag auf bringen (Laminat,Bodenbelag oder Fliesen).Ein Schlitzen bei so einer Fuge ist nicht nötig,da er keinen großen Themperaturschwankungen oä.ausgesetzt ist. Also beim Parket nur Boden säubern,Trittschalldemmung und Parkett drauf.Beim fliesen auch säubern und mit Fliesenmörtel/Kleber zügig und sauber verlegen. An dem Übergang von Fliese zum Parkett/Laminat sollte man mit einer Winkelschiene arbeiten.

Vielen Dank für die Tipps. Ich habe die Fuge gesäubert, die unterste Speiß-Schicht, welche noch auf dem Foto zu sehen ist, entfernt. Danach wurden die Ränder befeuchtet, habe noch etwas Haftgrund mit in das Wasser gegeben und danach dene Zement-Estrich rein gegoßen und glatt gestrichen. Hat alles gut funktioniert. Übergangsschiene setze ich selbstverständlich ;-)

0

Was möchtest Du wissen?