Estrich vorhanden oder nicht?

7 Antworten

Es müssten doch Bauzeichnungen (Grundrisse, Schnitte) vorhanden sein.

In älteren Bestandsgebäuden scheitert es häufg an der möglichen FB-Aufbauhöhe für eine effiziente Fußbodenheizfläche.
Allein für den Estrich ist mit ~ 6,5 cm ohne Dämmung unterhalb der Heizebene und ohne FB Oberbelag zu rechnen.
Zudem kann die Statik, insbesondere bei Holzbalkendecken, dem entgegen stehen.
Deckenheizflächen sind insbesondere bei mäßig gedämmten Gebäuden wenig zu empfehlen.
Wandheizflächen könnten eine Alternative sein. Allerdings an Außenwänden angebracht, erfordern diese erhebliche Dämmung, da andernfalls die Umgebung geheizt wird. Hierdurch reduzieren sich die jeweilig nutzbaren Grundflächen.

Wer um jeden Preis großflächige (versteckte) Heizflächen haben möchte, muß diesen auch bezahlen wollen/können. 

Danke für deine Antwort. Ganz planlos sind wir nun auch nicht unterwegs. Frage war auch nicht wieviel es kostet, wenn wir es nicht bezahlen könnten, würden wir uns wahrscheinlich keine Gedanken drüber machen.

Vielen Dank auch für die genannten Alternativen, davon hatten wir ehrlich gesagt vorher noch nichts gehört. Werde mich da auch nochmal schlau drüber machen.

0

Ich vermute, dass Ihr keine Holzbalkendecken habt und im besten Fall eine Stahlbetondecke vorliegt, auf der ein Estrich mit Trittschalldämmung verlegt ist.

In diesem Fall empfehle ich sich zu entscheiden entweder auf die FBH zu verzichten oder den vorhandenen Estrich abzubrechen und neu mit FBH herzustellen.

Man sollte es sich leisten können, bevor man es sich leisten will.

Der Abbruch des vorhandenen Estrich ist nicht sehr teuer, das könnte man auch gut selber machen (Presslufthammer + Schubkarre und Schaufel).

Wichtig sind dann die Aufbauhöhen des neuen Estrichs mit FBH. Das muss mit vorhandenen Treppenantrittshöhen zusammenpassen.

Niemals darf man die Treppenantrittshöhen abweichend von den Treppenstufenhöhen herstellen, das ist sehr gefährlich für die BAndscheiben und kann sogar zu Querschnittslämungen führen.

Die Herstellung eines neuen Estrichs mit FBH ist preislich leicht zu ermitteln (Preisanfrage + Angebote einholen).

Ich empfehle wie immer, den Rat eines Sachverständigen (einer, der etwas von der Sache versteht) einzuholen (Architekt, Bauingenieur).

Vielen Dank für deine Antwort, Holzbalken sind es zum Glück nicht, wir haben eine Stahlbetondecke, daher auch die Frage ob Estrich vorhanden ist oder nicht bzw. wie man dies rausbekommt.

Uns wurde auch gesagt das ist in den meisten Fällen bei Stahlbeton auch direkt Estrich vorhanden ist.

0
@illemmer

Das ist richtig. Auf der Stahlbetondecke wird dann Folie ausgelegt und darauf dann die Dämmung (Über EG ohne Keller dicker als über OG) darauf dann der Estrich 5 bis 7 cm dick.

Der Estrich darf keine Verbindung zur Decke und zu den Wänden haben wegen der Schallübertragung. Deshalb spricht man auch von einem schwimmenden Estrich.

Daher kann man den Estrich auch eifach wegstemmen ohne das Gebäude zu beschädigen. Kostet nur etwas Mühe und Staub.

0

Am leichtesten kann man es im Bereich der Treppen erkennen. Außerdem ist es zu sehen, wenn man den Bodenbelag an einer Stelle entfernt.

Ihr wißt aber schon, dass der Aufbau mit Fussbodenheizung höher sein wird als der normale Estrich? Ihr werdet dann die oberste Stufe der Treppe ein gutes Stück höher haben und die unterste Stufe etwas niedriger.

Fussbodenheizung nachträglich einbauen

Meine Eltern wollen nachträglich eine Fussbodenheizung in ein ca. 35 Jahre altes Haus einbauen. Dies wollen sie relativ kostengünstig und natürlich mit wenig Aufwand (also ohne den Estrich aufzukloppen) machen.

Eine Elektrofussbodenheizung kommt nicht in Frage, da sonst die monatlichen Stromkosten zu hoch werden.

Welche Fussbodenheizungen kann man sonst noch nachträglich auf dem Estrich verlegen?

...zur Frage

heizkörper auf fußbodenheizung umrüsten

ich habe alte haus gekauft 1954 und 70m². hat Öl heizung aus jahre 1987 und alte heizkörper. jetzt will ich alle heizkörper auswechseln 6 stück und teilweise versetzen. das wegen muss anschluss verwendet werden. da die heizung 26 alt ist muss auch in par jahren neue heizung reihn. lohn sich das man jetzt sagt einfach fußbodenheizung und neue gas heizung? mehr arbeit ist estrich. fliesen will ich wiesol teilweise neu machen.

was kostet ca estrich und fußbodenheizung für 70m²?

Danke

...zur Frage

Estrich auf alte haus

Hab ein ältere Haus Bj 1960 ,1OG 60qm gross ,hab dielboden die sehr uneben ist . Unter dem dielen ist der trägerbalken ca 10x 25 cm dick ist und 4 m lang ,träger zur träger abstand ist 50 cm und da zwichen ist bims unter dem bims sind dielen und dan 5 cm luft dann wieder dielen und dann decke ,wiel der boden uneben ist möchte ich estrich drauf machen lassen ,hatte drei verschiedene estrich Firma da ,und von allen drei kamen verschiedne meinunge , einer meinte muss aushalten ,dielen raus und estrich drauf mit estrichgitter das gewicht sich verteilen,andre meint gipsestrich Und der dritte meint es ist zu riskant wegen statik daher hatt er mir teuere variant empfohlen trockenstrich oder osb platten doppelt ,das kostet zwei fache , was meint ihr was soll ich machen ,

...zur Frage

Fußbodensanierung - Ringfundament betonieren oder lassen

Hallo,

wir haben ein 100 Jahre altes Haus gekauft. In dem Haus sind Dielen verlegt, darunter Balken und eine Luftschicht (von außen hat das Haus Lüftungsschlitze zum belüften der Dielen). Raus müssen die Dielen auf jeden Fall, da sie durch mehrfaches abschleifen dünn sind und der Wurm auch schon drin ist. Nun wissen wir nicht ob wir darunter dämmen, mit OSB-Platten die Balken versehen und dann nachher Laminat oder ähnliches verlegen sollen oder ob das Haus einen Beton und Estrich bekommen soll. Einige schwören auf diese Bauweise und raten von Beton und Estrich ab, andere wiederrum empfehlen gerade dies. Hat jemand Erfahrungen damit? Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

unebenen Fußboden ausgleichen?

Der auszugleichende, derzeit mit Fliesen belegte Raum ist 65 qm groß und an 3 Stellen sind deutliche Unebenheiten zu erkennen. Die Fliesen sollen raus, da ich eine Fußbodenheizung einbauen möchte. Dabei aber nicht den Estrich enfernen, sondern für die Heizungsrohre fräsen. Wahrscheinlich ist der Estrich an diesen STellen auch uneben. Reicht es, wenn ich nur die betroffenen Stellen ausgleiche ?

...zur Frage

Fließestrich nicht in die Ecken gefüllt; Leitungen und Rohre sichtbar

Ich lasse derzeit von einem Bauträger ein EFH bauen. Vor zwei Wochen waren Handwerker da und haben den Estrich (Fließestrich) verlegt. Nachdem ich nun ins Haus hinein konnte, stellte ich voller Schrecken fest, dass in den jeweiligen Ecken der einzelnen Räume gar kein Estrich vorhanden ist. Man kann mit einer flachen Hand in die Ecken greifen und sihet die dort verlegten Leitungen und Kabel. Mein Bauleiter sagte zu mir, dass dies gar kein Problm darstellt. Er werde die Ecken anschließend mit Zementbeton ausgießen und fertig. Die Estrichverleger haben die seitlichen Dichtungsbänder wohl nicht genau an die Wände und Ecken gelegt.

Kann es zu Problemen kommen, wenn ich die nachträglich gegossenen Ecken befliesen lasse? Sollte ich noch auf etwas achten? Wie verhalte ich mich, wenn in den nächsten Tagen die Rechnung ins Haus flattert?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?