ESTA Visum USA als Jugendlicher mit offenstehendem Ermittlungsverfahren wegen Drogenbesitz?

3 Antworten

Hey BestOfMaxi

Ich bin 16 Jahre alt. Denkt ihr ich könnte Probleme mit der Einreise bekommen, wenn ich die Fragen mit nein beantworte?

Ja,weil die amerikanischen Behörden Daten abgleichen. Ist dein "vergehen" in der Datenbank besteht theoretisch die Möglichkeit das es gefunden wird.

Trotz der Daten könntest du wahrscheinlich problemlos in die Staaten einreisen. 

Bei falschen Angaben aber reagieren amerikanische Sicherheitsbehörden hochallergisch. Hier besteht die Gefahr,das dir bei Ankunft die Einreise nicht gestattet wird. Du fliegt dann mit der nächsten Maschine auf eigene Kosten heim. 

Wenn du die Frage wahrheitsgemäß mit "Ja" beantwortest, bekommst du mit Sicherheit Probleme, bzw. das ESTA wir nicht genehmigt.

ESTA ist auch kein Visum. Es ist das Programm zur Vermeidung eines Visum.

Wird ESTA abgelehnt und du beantragst dann das erforderliche B 1/2 Visum für Touristen, kann es sein, dass dieses auch abgelehnt wird, es kann aber auch genehmigt werden.

Bedenke auch, dass der Besitz und der Konsum von Cannabis  in einigen Staaten der USA legal ist.

Das heißt so viel wie das ich mit nein antworten sollte?

0

Ich hoffe sehr, daß Du Probleme bekommst, wenn Du falsche Angaben machst.

Danke du Rambo

0

Was möchtest Du wissen?