Esta, APIS, Secureflight bei Rückflug über USA?

1 Antwort

In der USA bzw. an den dortigen Flughäfen gibt es keinen Transitbereich.

Man muss immer einreisen, auch wenn man nur umsteigt.

ESTA füllt man selbst aus und zwar nur über die offzielle Seite https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ . Alles andere ist Geldmacherei.

Secure Flight und Apis kann man in der Regel über die Airlines ausfüllen. Hierzu auf der Airline mit den Buchungscode und Nachnamen einloggen bzw. die Buchung aufrufen.

Denk daran das Du mit dne Gepäck durch dne Zoll musst.

Insgesamt läuft es so ab

Du steigst aus dem Flugzeug aus. Dann gehts Du zuerst durch die Immigration. Dann holst Du dein Gepäck.. Mit diesen gehst dann durch den Zoll...

Direkt hinterm Zoll gibt es ein Gepäckband für Umsteigeflüge. Dort legst Du deinen Koffer drauf . Dann gehst /Wechselts Du ins zuständige Terminal und gehts rechtzeitig zum zuständigen Gate.. Je nachdem viel Zeit Du hast kannst Du was essen/trinken/kaufen/lesen/...

Du kannst das Apis Formular auch hier runterladne und beim Check in abgeben

Du kannst es z.b hier dertour.de/static/PDF/apis-formblatt.pdf oder bei Lufthansa

Das mit dne "immer" Einreise ist in sofern relevant, daß eine Ausreise nach Kanada, Mexiko, Bahamas und weiterne Kabrik Staaten nicht als Unterbrechung der 90 Tage unterm Visa Waiver Programm gilt.

Du steigst aus dem Flugzeug aus. Dann gehts Du zuerst durch die Immigration. Dann holst Du dein Gepäck.. Mit diesen gehst dann durch den Zoll...

Direkt hinterm Zoll gibt es ein Gepäckband für Umsteigeflüge. Dort legst Du deinen Koffer drauf . Dann gehst /Wechselts Du ins zuständige Terminal und gehts rechtzeitig zum zuständigen Gate.. Je nachdem viel Zeit Du hast kannst Du was essen/trinken/kaufen/lesen/...

Anne

1

Ok vielen Dank! Jetzt ist zumindest das Immigration-Zeugs für mich kein Mysterium mehr und ich weiß auch was ich machen muss. Du sagst dass ich den Zoll nicht vergessen soll. Geht es denn auch, dass man ohne Zoll weitergeht und dann deswegen Schwierigkeiten bekommt? Oder hast du das nur aus Zeitgründen gesagt? Dann werde ich mal direkt bei den Airlines schauen wegen Apis/Secureflight bzw. bei tripado mal anrufen. 1:37 h Umsteigezeit sollten grad so langen (hoffentlich), aber Zeit für lesen werd ich wohl kaum haben ;)

Nochmals danke!

0
36
@bilanznachweis

Du musst durch den Zoll. Ob Du willst oder nicht. du kannst den Zoll nicht "umgehen". An diesen kommst du automatisch vorbei.

sowohl die Immigration/Reinreise, als auch der Zoll sind in der Regel harmlos.

Bei der ersten Einreise in der USA unter ESTA bzw. "Erstbesucher" muss man zum Immigration Officer. Ein paar Fragen beantworten. "Was machen Sie hier,...." in die KAmera lächeln - Foto machen lassen , Fingerabdrücke abgeben. Die Daumen jeweils einzel pro Hand. Dann die restlichen Finger zusammen. Stempel in den Pass fertig.

Das Zollformular füllst Du im Flieger aus. Zum Zollbeamten gehen , abgeben, mit den Koffer durch fertig.

So schlimm wie der Ruf manchmal ist das ganze nicht. Der dt. Zoll kann auch mal eklig sein. Der amerikanische auch. Der US zoll ist immer besetzt.

Ich war schon in ein paar Minuten durch den Zoll. Mal auch in 20. Es kann auch den Großteil der Umseigezeit aufressen. Lässt sich pauschal nicht so beantworten.

0

Steht mir das Secure Flight Program für Einreise nach Mexico im Weg wenn ich nicht in die USA darf?

Hallo Leute, ich würde gerne nach Mexico fliegen! Für einen Urlaub. Direktflug von Frankfurt nach Cancun. Da man durch das Hoheitsgebiet der USA fliegt, verlangen die das Ausfüllen des Secure Flight Programs, selbst wenn man nicht zwischen landet. Da ich zuvor bei einem Vesuch in die USA einzureisen in Dallas abgewiesen und heim geschickt wurde (kein Rückflugticket, da ich das Land über die Grenze nach Mexico verlassen wollte --> Vermutung auf illegale Einwanderung) ist es mir nicht mehr möglich über das Visa Waiver Program mittels ESTA in die USA einzureisen. Meine Frage also: Könnte meine Sperrung für die USA eine Auswirkung auf meinen Flug nach Mexico haben? Diverse Antworten kann ich schon einmal vorweg nehmen: folgende Behörden sind nicht in der Lage Auskunft zu geben: -Department of Homeland Security -US-Botschaft -Department of State -Transportation Security Administration -Mexikanische Botschaft Vermutungen bitte auch weglassen, da ich das Risiko nicht eingehen will, ohne sicher zu sein! Die TSA hat mich an die Costums and Border Protection weitergeleitet, allerdings haben die nur eine Bandansage die mich zurück zum DHS schickt... Vielen Dank schon einmal

...zur Frage

Einreise USA - ESTA ausdrucken oder reicht Nachweis auf dem Handy?

Hallo, ich bin gerade in Mexiko und hab jetzt einen Rückflug in 6 Tagen über Atlanta USA. Leider habe ich keinen Drucker hier um meinen esta Antrag zu drucken. Reicht es aus ihm nur in elektronischer Form auf dem Handy zu haben oder die Bearbeitungsnummer sich aufgeschrieben zu haben? Grüße

...zur Frage

Ausreise von USA nach Mexiko

Ich fliege im September für 10 Wochen in die USA für ein Freiwilligenprogramm. Habe also ne ESTA- Registrierung, womit ich mich bis zu 90 Tagen aufhalten kann. Danach fliege ich nach Mexiko für ein weiteres Freiwillgenprogramm und halte mich dort für 5 Monate auf. Kann es Probleme geben, auch wenn die Weitereise nach Mexiko und der Rückflug von Mexiko nach Deutschland schon gebucht ist? Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Urlaub USA - ESTA ohne Kreditkarte

Hallo ,

wie ich heute erfahren habe, fährt unsere Tochter (18) mit Ihrer Abschlussklasse in die USA (NEW YORK) für 13 Tage (zu meinen Zeiten sind wir nach Bayern gefahren). Wir müssen uns selber um die Visa Angelegenheiten kümmern falls ein Visum erforderlich sein sollte. Meine Tochter ist deutsche und benötigt somit kein Visum für Amerika. Sie benötigt jedoch die ESTA Genehmigung. Jetzt haben wir folgendes Problem. Wir sind nicht im Besitz einer Kreditkarte (JA, ich weiß eine Kreditkarte sollte man immer haben). Für unsere Tochter haben wir eine Kreditkarte (zum Aufladen) bestellt. Die Bank hat uns mitgeteilt, dass es etwa 4 Wochen dauert, bis Sie bei uns ankommt und dann für jede Überweisung nochmal 5 Werktage. Bis zur Reise wäre die Karte einsatzbereit. Jedoch müssen wir der Schule spätestens in 10 Tagen die Einverständniserklärung der Reise und die ESTA Genehmigung vorlegen. Außerdem habe ich heute bei der US- Botschaft angerufen, hat mich fast 35 € gekostet, die Dame meinte, es gibt Alternativen aber diese könne Sie mir aus rechtlichen Gründen nicht nennen. Ich habe ihr die Situation erklärt, Sie sagte noch, dass aus Sicherheitsgründen keine Prepaid Kreditkarten angenommen werden. Wir möchten auch ungern Freunde von uns fragen, gibt es keine Alternative diese Genehmigung ohne Kreditkarte zu bekommen. Auf der Seite der US- Botschaft wird nur Visa oder Master angenommen. Für jede Hilfe wäre ich euch dankbar. Was meint die Frau mit es gibt Alternativen ??? LG Renken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?