ESTA - Kosten & Bezahlung?

4 Antworten

Wir landete über Google auf esta-dienstleistungen.us/de/ und die Kosten von USD 75,00 enteckten wir erst im Bankauszug. Es scheint eine Betrügerseite zu sein und ob wir das Geld zurückbekommen, werden wir erst eroieren. Die richtige Seite ist, wie oben geschrieben, esta.cbp.dhs.gov/esta/

www.usa-esta-visa.com ist auch ne Betrugsseite. Habe grad 57,99€ bezahlt mit Kreditkarte. Wollte das schnell schnell erledigen und zack in die Falle getappt. Den Betrag kann man zurückbuchen, Und die Karte kann man sperren, aber dann hab ich keine Karte im Urlaub und ich Fliege doch in 4 Tagen!!! Ahhhrr diese Ar...löcher. Kann man sowas denn nicht den Riegel vorschieben???

Nein, aufpassen!

0

...arum nicht einfach ins Reisebüro um die Ecke gehen und sich das erledigen lassen. Bei Flug- oder Hotelbuchung meist ohne Zusatzkosten und fachmännisch erledigt!

Das und alles weitere Wissenswerte kann man nun leicht selbst googeln :-(

http://www.esta-online.org/

  • 10 US$ Genehmigunhsgebühr
  • plus 4 US$ Bearbeitungsgebühr (fällt immer an, auch bei Ablehnung)
  • Zahlung nur mit VISA-, MASTERCARD-, AMEX - oder Discover-Kreditkarte - die darf allerdings auch auf den Namen eines Freundes oder Bekannten laufen und dort abgebucht werden :-)
  • jeder füllt seinen eigenen Antrag aus
  • jeder braucht einen eigenen biometrischen Pass

G imager761

jeder braucht einen eigenen biometrischen Pass

NEIN! Der Pass muss nicht biometrisch sein, er muss lediglich maschinenlesbar sein. Das sind alle bordeauxroten Erwachsenen-Reisepässe.

0

Was möchtest Du wissen?