ESTA - Einreise in die USA vorstrafe oder nicht?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Obacht! Laienmeinung! Keine Rechtsberatung.

Ich würde an deiner Stelle einfach NEIN angeben. Da es zu keiner Verhandlung kam, dürfte da auch nicht viel für die Amis bei der Einreise zu finden sein, sollten sie dich wirklich komplett durchleuchten wollen. Auf der anderen Seite, wenn du ja angibst, kann sich die Einreise eventuell extrem verzögern. Würde ich mir sparen.

Ganz sicher gehst du, wenn du das amerikanische Konsulat anschreibst und denen die Frage stellst. HIer haste bestimmt selbst schon geschaut, oder? > https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html?execution=e1s1

Da wird im Footer auch eine Hilfesseite verlinkt.

die wollen wissen ob du vorbestraft bist und alkohl am steuer gehört meines wissens nicht dazu. ich würde es daher nicht erwähnen

spanky5000 22.06.2011, 16:17

ab 1,1 promille ist es keine ordnungswidrigkeit sondern eine straftat - das ist mein problem was ich zu klären versuche...

0
pillpall 22.06.2011, 16:20
@spanky5000

wenn du nicht mehr als 90 tagessätze bekommen hast gilst du als polizeilich nicht vorbestraft, aber dein vergehen wird 10 jahre registriert, sollte nochmal was dazu kommen ist das strafmass umso höher.

0

Ich empfehle, alles mit nein zu beantworten, denn sonst ist die Einreise für Dich erledigt.

Was möchtest Du wissen?