Esstörüng überwinden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mh da müstest du schon mehr Genaueres dazu schreiben. Es kommt darauf an was die Ursache der Esstörung ist. Erst dann kann man versuchen eine Lösung zu finden. Ekelst du dich vor Essen oder hast du PRobleme anderen beim Essen zuzuschauen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebelein, du wirst da alleine nicht rauskommen, glaub es mir. Wenn man einmal mit dem Erbrechen anfängt und das Gefühl der Nahrung im Magen nicht aushält, schafft man das alleine nicht. Du brauchst Hilfe und vorallem solltest du dich deinen Eltern anvertrauen!! Auch Wenn du Angst davor hast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man wird nicht ana. Es heißt wenn dann, man ist magersüchtig geworden, aber ohne feste Diagnose eines Psychiaters oder Theraputen und so weiter kann und wird dir nicht richtig geholfen werden können. Der erste Schritt ist also zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würdest du sagen, dass du die Essstörung aus eigener Kraft überwinden kannst und wieder normal essen kannst?

Wenn nicht, geh zum Psychologen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorncookie02
09.09.2016, 14:09

Ich hab es schon öfter versucht. Hab es dann nicht ausgehalten und alles erbrochen. Aber ich gehe sicher nicht zu einem Psychiater, weil ich das sonst meinen Eltern erzählen müsste 

0

gehe zum arzt?

bevor es total chronisch wird und du viele störungen in deinem körper hast die mit denen du dann lebenslang zu kämpfen hast? z.b. das wachstum in cm und haare usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du denn nichts essen? Hast du Angst davor übergewichtig zu werden oder eiferst du einem Schönheitsideal nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorncookie02
09.09.2016, 14:52

Naja ich war ja schon man pbergewichtig und das will ich nicht mehr. Da würde ich immer geärgert und fette Kuh gennant

0

Was möchtest Du wissen?