Essstörung? Welche Art? (zusammenhang mit Kopfschmerzen)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Ernährung ist auf jeden Fall sehr ungesund, zumindest erwähnst du kein Obst oder Gemüse. Ob deine Kopfschmerzen daher kommen oder andere Gründe haben, kann ich nicht sagen, aber eine andere Ernährung wäre gut, wenn du nicht irgendwann wirklich Probleme haben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
09.10.2011, 13:50

Dem ist nichts hinzuzufügen! DH!

0
Kommentar von Leseratte1001
09.10.2011, 13:50

Wie oben beschrieben ernähre ich mich schon ne weile nicht mehr, habe nur im nachhinein nochmal drüber nachgedacht

0

du hast dich wirklich sehr, sehr ugnesund ernährt und solltest das dringend ändern. wenn du das hungergefühl magst, dann ist da schon irgendwas nicht okay. manche mesnchen, die wirklich kein essen haben, würden sterben für ein einziges brötchen, sogar für eine möhre oder sonstige kleinigkeiten. wenn du die möglichkeit hast, dich richtig und ausreichend zu ernähren, dann tu' das auch. du solltset deinem körper und auch dir selbst den gefallen tun und mal darüber nachdenken, ob du dein essverhalten nicht lieber ändern solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also die Kopfschmerzen kommen von zu wenig Flüssigkeitsaufnahme-immer schön trinken dann geht das schon mal weg. Dein Essverhalten wird sich sicher auch wieder einpendeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und? wie ist dein essverhalten jetzt? dauern die kopfschmerzen an? durch vergiftungen können kopfschmerzen ausgelöst werden. nur süsses vergiftet den krörper sowie nur weissmehl, kaltes essen oder nix essen. durch ausgewogene ernährung kann sich das wieder normalisieren. vesuche viel wasser (warm) zu trinken. ohne frühstück aus dem haus zu gehen ist mit das ungesündeste was du machen kannst. dein stoffwechsel braucht anregung um den körper von belastenden stoffen zu reinigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?