Essstörung? Was ist mit mir los?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenig essen bringt zum Abnehmen gar nichts. Es ist wichtig, dass du dich gesund und ausgewogen ernährst und Sport treibst.

Jeder wird dir das erklären. Mir persönlich hat es geholfen auf Kohlenhydrate zu verzichten. Das heißt, dass ich kein Brot, keine Nudeln, keinen Reis und keine Kartoffeln esse. Dadurch fühle ich mich nicht so vollgestopft, aber dennoch satt. Man ernährt sich automatisch gesünder da man ja einen Ersatz finden muss.

Natürlich darfst du Süßigkeiten essen, aber übertreibe es nicht. Setz dir ein Limit. Du musst dich nicht schlecht fühlen, wenn du mal Schokolade isst oder Chips.

Mach Sport, der dir gefällt und auch nicht jeden Tag.. gehe hin, wenn du motiviert bist und wenn du merkst, dass deine Erfolge besser werden. Dann macht es am meisten Spaß!

Ich bin mir sicher, dass du das schaffen wirst. Verliere niemals deine Motivation! :)

Hungern oder Diäten sind zum dauerhaften Abnehmen völlig ungeeignet, da sie den Stoffwechsel bremsen - wie man gesund und dauerhaft abnimmt erfährst Du hier.

http://jojo-effekt.info/

Es hilft nicht viel nur weniger zu essen. Ich zum Beispiel gehe 2 mal die Woche laufen und kann danach auch richtig reinhauen bis ich merk das ich wieder bisschen zunehm dann gehe ich einfach wieder laufen und hab direkt abgenommen 

Was möchtest Du wissen?