Essstörung, Hilfe?bitte Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

... aber das kann doch keine Esstörung sein, zumal die Zähne in Ordnung sind. ...ein Alkoholiker hat doch auch keine Trinkstörung, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Harald2000 09.11.2015, 17:37

Pseudologik nennt man das.

0
PhoenixXY 09.11.2015, 17:37

Doch, wenn sich jeder Gedanke ums Essen dreht, und man wild um sich futtert, so bald man allein ist, ist es eine Essstörung.

0
Harald2000 09.11.2015, 23:18
@PhoenixXY

Mein Kommentar bezog sich auf "Schleudermaxe" und deiner war wohl auch für ihn bestimmt - nicht für mich - hoffentlich.

0
schleudermaxe 10.11.2015, 06:28
@PhoenixXY

... also ein Steuerungsproblem, somit doch ein Hirnproblem, oder?.... wenn ich einen Plattfuß habe, ist es doch auch (nur) ein Reifenproblem und keines des Getriebes, oder?

0

Du hast keinen richtigen Lebensinhalt und keine Freude an dem, was du machst. Diese Leere kompensierst du mit Essen. Du belohnst dich mit Süßkram. Finde eine Aufgabe, die dir Spaß mach und die dich ausfüllt, dann KANN es sein, dass du ohne Therapie vom sinnlosen Futtern wegkommst. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Krankheit nennt man Bing-Eating Disorder. Therapie ist eine gute Idee. Mit den Wartezeiten - das ist doch wohl nur ein Gerücht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nolove1 09.11.2015, 17:39

Nein. Habe schon gefühlte 500 Therapeuten angerufen. Die meisten nehmen erstmal sogar gar keinen mehr auf.

0
Harald2000 09.11.2015, 23:20
@nolove1

Wahrscheinlich hast du sie abgeschreckt. In welcher Gegend suchst du denn ?

0

Was möchtest Du wissen?