Essstörung! Hilfe! Ich bin langsam am verzweifeln!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Gewicht ist in Ordnung, es scheint hier aber tatsächlich eine Essstörung vorzuliegen. Da Du im Kopf das Problem aber erkannt hast, solltest Du es auch ohne fremde Hilfe wieder abstellen können. Hilfte braucht man in der Regel erst, wenn man die Wahrheit vor sich selbst und anderen verleugnet. An Deiner bewussten Wahrnehmung kannst Du selbst am besten arbeiten, Du musst Dir halt auch immer wieder klar machen, dass hier äußere Einflüsse auf Dein Unterbewusstsein wirken und Du die Kontrolle über Dich selbst wieder bekommen möchtest. Denn mit diesem Gewicht müsstest Du eine Traumfigur haben und jeder, die zu Dünnen un ddie zu Dicken, werden Dich beneiden. Du dürftest sogar noch ein bißchen zulegen. Wenn der Druck oder die Angst zu groß werden, solltest Du Dir aber doch Hilfe suchen. Wenn man Dir zu lange Wartezeiten gibt, dann gehe vorübergehend zur Ambulanz für Kinderschutz, zur Jugendberatungsstelle oder in die Ambulanz einer psychiatrischen Klinik. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, Dich durch Deinen Hausarzt in eine Reha-Maßnahme in einer Klinik für essgestörte Jugendliche zu schicken. Dann fehlst Du allerdings 6-10 Wochen in der Schule.

Hey , dein Gewicht ist für deine Größe ganz normal. Aber Esstörung ist ernst zunehmen. Erzähle es deinen Eltern falls du dies noch nicht getan hast und zusammen mit dir könnt ihr vlt. zum Arzt gehen ...

Hallo, bei 1.65 m und 49 kg bist Du jetzt schon untergewichtig! Das klingt sehr nach Bulimie. Such Dir bitte schnell professionelle Hilfe, sonst wird es immer schlimmer. Gut ist schon mal, dass Du erkannt hast, dass Du ein Problem hast! LG und viel Erfolg beim Kampf gegen die Essstörung!

Das hört sich schon sehr stark nach einer Essstörung an. Allein wirst du aber nicht dagegen ankommen. Du musst dich professionell behandeln lassen.

Genau davor habe ich aber auch Angst.. und möchte das verhindern :(

0
@Annastassija

Du brauchst davor keine Angst zu haben, es wird Dir ja geholfen! Schlimmer ist es, nichts zu unternehmen! Das kann sehr gefährlich werden.

0

Hast ja fast schon Untergewicht :|

Geh mal zum psychologen:) wir dir gut tuhen:) ich habe selber 3monate Klinik hinter mir mir hat es sehr geholfen;)

Was möchtest Du wissen?