Essstörung essen und spucken

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt fürs erste Selbsthilfeforen, chatzseiten, Bücher, gruppen etc. Und wenn dus alleine mit dir selbst nicht schaffst, dann such dir hilfe und untetstützung eines therapeuten, der versteht dich, kennt noch andere leute mit gleichen oder ähnlichen problemen. Und kann dich untetstützen und helfen! Gib dich nicht auf, ich wette du bist es auf jeden fall wert, du verdienst ein besseres leben!

dodololo 17.10.2012, 22:50

ich will auch unbedingt hilfe, aber andererseits fühle ich mich dann wieder so unwohl wenn ich erstmal zunehme und normal esse.. Kein Kopf ist durcheinander,kaputt und zerstört...klar denken geht bei mir leider nicht mehr:(

0

Psychologe kann da noch helfen.

Auf dauer ätzt es auch deine speiseröhre weg, ein wunder das du davon noch nichts merkts !

dodololo 17.10.2012, 22:26

wie kann das?

0

Es ist wirklich schlimm. Sehr schlimm . Und obwohl ich sonst immer so viel schreibe und schreibe ,kann ich dir nur Glück wünschen und dich bitten dir professionelle Hilfe zu suchen...Gib dich nicht auf. You are beautiful in your way,'cause God makes no mistakes.

TheLegendary 17.10.2012, 22:33

God makes no mistakes

Tollen Gott haben wir da. 9/11, Das deutsche Reich und es gibt so viel mehr, was nicht richtig ist.

0

geh zum psychologen und/oder lass dich in eine klinik einweisen!

Wie sollen wir dir mit Worten helfen, wenn du dich selber dazu zwingst?

dodololo 17.10.2012, 22:27

mein Kopf zwingt mich:( ich wills ja nicht , aber ich fühle mich so unwohl:((

0
TheLegendary 17.10.2012, 22:31
@dodololo

Ich vermute eher, du isst das falsche. Oder zu oft das selbe. Versuch mal was neues, am besten was Süßes, was nicht zuckerfrei ist. Dann solltest du merken, dass es ein gutes Gefühl ist, was zu essen. Zuckerfreie Sachen schmecken sowieso wie der letze Misst. Und von Zuckerersatz würd ich dir auch abraten.

Versuchs am besten mal mit Keksen. Keksen kann man schlecht widerstehen.

0
dodololo 17.10.2012, 22:37
@TheLegendary

Das schlimme ist ja, dass ich nur noch süßes esse ...okee essen kann man das auch nicht mehr nennen. ich spucke ja alles wieder aus...kuchen.kekse. milchbrötchen,schokobrötchen einfach alllles -.-

0
TheLegendary 17.10.2012, 22:47
@dodololo

Dann zwing deinen Kopf dazu dich dazu zu zwingen das runter zu schlucken.

0
TheLegendary 17.10.2012, 23:31
@dodololo

Dann sag ihm: Akzeptiere es so, wie es ist. Komm damit klar. Musst du früher oder später sowieso. Die Frage ist nur, in wie fern du dann noch lebst.

0
dodololo 19.10.2012, 22:56
@TheLegendary

Ich weiß das das tödlich enden kann, aber aufhören kann ich nicht ...sonst denke ich oh nein ich bin zu dick und dann muss ich abnehmen und das ist ein teufelskreis in dem ich nicht mehr so einfach raus komme :(

0

Was möchtest Du wissen?