Essstörung bei Schüleraustausch?

2 Antworten

Kopf- und Bauchschmerzen hast Du, weil Du nichts isst. Und deshalb weinst Du auch, wer hungert, weint, das ist ganz normal.

Wenn Du es nicht schaffst, dort ganz normal zu essen - die anderen essen doch auch, so schlimm kann es nicht sein - sprich mit den Eltern, wo Du Schüleraustausch machst.  Du bist erst 14, die können Dich nicht einfach allein in den Zug setzen, dann muss Dich jemand abholen.

lg Lilo

Ich Weine aber schon länger auch als ich noch etwas mehr gegeben haben, ich habe einfach so schrecklich Heimweh und ich esse auch nicht gar nicht oder so. Und ich bin alleine geflogen und müsste dann früher zurück.

0

Das ist doch nur eine kurze begrenzte Zeit,mach das Beste draus. Und iss jetzt etwas! Du bist doch schon 14 Jahre alt! Mit 15 bin ich damals ausgezogen weil meine Ausbildungsstelle zu weit weg war, ich habe auch alle Kosten selbst getragen, Miete, Nebenkosten, Strom, Internet, Handy, Bahnkarte, Verpflegung, Kleidung etc. mit meinem Azubi-Gehalt. Ich habe gelebt wie ein bereits Erwachsener. Und das war nicht irgendwann 1950, ich bin erst 28. Dann kannst du das doch auch, ein wenig von den Eltern weg und eigenständiger werden :)

Kalorienzählen "Voraussetzung" für Essstörung?

Hallo Leute,

wenn man von Essstörungen wie z.B. Magersucht redet, wird immer erwähnt, dass Betroffene jede Kalorie zählen, die sie zu sich nehmen, und alles ausrechnen, um ja nicht zu viele kcal zu essen (grob gesagt jetzt. das ist keine Erklärung oder Definition von Anorexia, sondern nur eine "Begleiterscheinung"). Ich kenne mich eigentlich sehr gut mit Anorexia nervosa (Magersucht) und anderen ES aus, da ich z.B. auch meine Facharbeit über dieses Thema geschrieben habe.

Meine Frage ist nun, ob dieses Kalorienzählen so etwas, wie eine Voraussetzung für die Diagnose einer Magersucht oder ES sind. Also machen das dann sozusagen alle Essgestörten ? Ich zum Beispiel denke zwar oft daran, wie viel Kalorien das, was ich gerade gegessen habe, wohl hatte usw. Im Endeffekt denke ich aber nur "Hm, heute hab ich aber viel (Ungesundes) gegessen." oder sowas in der Art. Also ich weiß nicht die genauen Kcal-Angaben auf den Verpackungen und rechne am Ende des Tages auch nicht alles zusammen oder setze mir Grenzen "so die Kcal für heute sind erreicht - Stop!". Nein tu' ich alles nicht. Meine Frage jetzt: Kann man auch essgestört sein, wenn man eben keine Kalorien zählt usw.? In der meisten (Fach- und normale) Literatur wird berichtet, dass bei Magersüchtigen dies ein sehr großer (wenn nicht sogar der größte) Bestandteil des Tages ausmacht. Also dieses Zählen und Rechnen usw.

Meine Frage nochmal (sorry für den ganzen Text): Ist es wirklich IMMER so? Oder gibt es auch Essgestörte, die nicht unbedingt so fixiert auf die Kalorien sind und nicht alle Tabellen usw. auswendig wissen?

Lg :-)

...zur Frage

Pro und Contra Verpflichtender Schüleraustausch?

Brauche bitte Argumente pro und contra für das Thema:

Soll der Schüleraustausch für alle Schüler verpflichtend werden?

Danke :)

...zur Frage

MasterCard Gold bei Schüleraustausch?

Hallo ich mache bald einen Schüleraustausch in die USA und möchte mir die MasterCard Gold zulegen wegen dem Versicherungsschutz usw. Ist das sinnvoll? Gilt das auch für Austauschschüler?

...zur Frage

Schüleraustausch in welchem Alter?

Heyy ich w/13 möchte gerne einen Schüleraustausch für 1 Jahr nach Mexiko machen. Entweder nächstes oder übernächstes Jahr (Nächstes wäre ich 14 Jahre, übernächstes 15). Was würdet ihr sagen? 2019/2020 oder 2020/2021

...zur Frage

Essstörung/ Magersucht ohne Gewichtsabnahme?

Ich habe eine sehr gute Freundin, die zur Zeit ziemlich wenig isst (soweit ich das mitbekomme... sie versucht es ziemlich gut zu verbergen) und dennoch glaube ich oft mal Fressattacken hat. Sie hat mir anvertraut, dass sie sich oft bei einer (auch schon leichten) Gewichtszunahme ritzt. Wenn ich ihr sage, dass sie besser etwas unternehmen sollte, widerspricht sie und meint es geht ihr gut! Was kann ich tun? Das ist doch keine Dauer? Ich mache mir Sorgen... Bitte euch um Hilfe! Kann es sein, dass sie eine Essstörung hat?

...zur Frage

Schüleraustausch-Bewerbung? Hilfe

ich schreibe gerade eine Bwerbung fürn schüleraustausch und da sind so fragen wie zb warum bin ich die richtige für einen schüleraustausch? was schreibt man da hin dass es auch gut ankommt. ich hab sachen hingeschrieben wie das ich anpassungsfähig bin und das ich gerne neues lerne und was neues sehen will.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?