Essstörung andere Probleme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das gesamte Verhältnis zu Essen kann pathologisch verändert sein.

Ich würde sagen, ja. Letzteres auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab zB selbst in meinen schlimmsten Zeiten anderen sehr gerne beim Essen zu gesehen. Aber in die Küche gehen wollte ich nicht, aus Angst, etwas zu sehen und es versehentlich zu essen. Ich glaub aber, das ist wirklich von Mensch zu Mensch verschieden!
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?