Esskultur von Madagascar

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf Madagaskar werden vor allem frische Früchte, Gemüse und Fisch gegessen. Zudem gibt es eine Vielfalt von exotischen Gewürzen. Das typisch madagassische Gericht ist Reis mit Zebu, Huhn oder Fisch. Der beste Weg, preiswert, aber gut zu essen, ist es, in ein Hotely zu gehen, wo man für etwa 1.300 Ariary (etwa 90 Cent) einen Teller Reis mit laoka (Malagasy für Beilage), Hühnchen, Schweinefleisch oder Bohnen bestellen kann. Für nur 200 Ariary extra gibt es ein kleines Glas selbst gemachten Yogurts dazu. Auf den Straßen der Städte werden Bananen in Hunderten von Sorten und auch Reiskuchen angeboten, das madagassische Brot.

Was möchtest Du wissen?