Essigreiner überall... gefährlich?

8 Antworten

Nein es ist weder gefählich noch ätzend..

Essigreiniger ist der beste und günstigste Reiniger den es gibt..

Einfach mal ein bischen durchlüften udn der geruch geht raus..

Unverdünnt?.. normalerweise langen 2 Kappen in einem Putzeimer..

Ausserdem hälst du dich ja nicht lange im Bad so lange auf.. also bleibe raus bis sich der Geruch verflüchtigt hat..

Gefährlich ist der einiger nicht eintfernen kannst du ihn mit einem feuchten lappen und spülmittel

Yepp, railan hat es schon gesagt: Fenster auf und lüften.

Und nein, Essigdämpfe riechen zwar unangenehm , sind aber völlig ungefährlich- es sei denn, du bist ein Schimmelpilz..

Essig ist ein uraltes Mittel in der Hausreinigung. Er vertreibt unangenehme Gerüche (fauliges) killt Schimmel und Bakterien, löst Kalkablagerungen sorgt zusammen mit einem Esslöffel Natron für freie Rohre- und ist dabei billig und umweltschonend!

Man kann damit übrigens auch Mücken vertreiben. Und normaler Haushaltsessig auf der Haut kühlt angenehm, vertreibt Mücken und lindert den Juckreiz wenn man schon gestochen wurde.

Was möchtest Du wissen?