Essig als desinfektionsmittel?

3 Antworten

Hautdesinfektion?

Kommt darauf an, was / warum du desinfizieren möchtest.

Wenn es um eine Wunde / Verletzung etc. geht, ist Octenisept erste Wahl. Funktioniert zuverlässig und brennt nicht und gibt es relativ günstig in jeder Apotheke.

Wenn es keine Wunde / Verletzung etc. gibt, kann man mit Alkohol arbeiten. hierzu gibt es geeignete Produkte in der Apotheke, z.B. Sterillium.

Beachte bitte, daß "handelsüblicher" Trinkalkohol, also irgendwelcher Schnaps etc. meist nur ca. 40 Vol% Alkohol enthält und daher NICHT für eine wirkungsvolle Desinfektion geeignet ist - egal ob da nun Wodka oder sonstwas draufsteht. In der Regel ist Alkohol zur Desinfektion deutlich höher zu konzentrieren (meist >70%).

Essig ist für eine effektive (nach medizinischen Gesichtspunkten) Desinfektion nicht ausreichend.

Also: in der Apotheke kannst du für vergleichsweise wenig Geld das wirklich taugliche Zeug kaufen, ohne Experimente machen zu müssen. (Außerdem kannst du dort auch beraten werden (kostet nichts extra).

geht sehr gut , essig noch besser als wodka , oder jod , oder wassserstoffperoxid 6 % lösung

Wodka - und andere trinkbare Alkoholika sind bezüglich Alkohol in aller Regel zu niedrig konzentriert um effektiv zu desinfizieren.

Jod wird u.a. wg. Allergierisiken nur noch sehr eingeschränkt empfohlen - auch, weil es bessere Alternativen gibt.

H2O2 in der von dir angegebenen Konzentration ist nicht ganz ungefährlich in ungeübter Hand, und es gibt - wie bereits beschrieben - deutlich bessere / unkritischere Alternativen.

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Wasserstoffperoxid

0

Ja, essig sollte gehen !

Was möchtest Du wissen?