Essen..Essen..Essen, aber wieso?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht hat dein Körper irgend einen Mangel, z.B. an Magnesium. Habe mal gelesen, dass bestimmte Mangelzustände Appetit auf ausgesuchte Speisen machen. Falls du dich in letzter Zeit nicht ausgewogen genug ernährt hast, ist dein Körper vielleicht "auf der Suche" nach den ihm fehlenden Substanzen.

Außerdem ist es leider so, dass der Appetit beim Essen kommt. Je mehr du deinem Hunger und deinen Gelüsten nachgibst, um so stärker kann eventuell dein Verlangen nach Nahrung werden.

Würde auch sagen, da hilft nur Ablenkung. Rausgehen, Sport machen oder ein Schwimmbadbesuch mit Massage und Verwöhnprogramm. Irgend wie auf andere Gedanken und Aktivitäten kommen.

du könntest versuchen viel Eiweis zu essen das macht satt und schlank da gibt es solche eiweis-protein Mischungen, das ist so ein Pulver das man mit Milch mixt das macht satt

ElenaAnele 12.03.2014, 20:19

Bei mir und meinen Freunden ist es im Moment auch so 😪 richtig komisch Aber ich würde mal gerne wissen , wieviel du wiegst , wie alt du bist und wie groß 😄

0

An deiner Stelle würde ich das mit dem Arzt abklären; Schilddrüse,Stoffoffwechsel..es können viele Ursachen sein.

Der ständige Hunger kommt vom Gehirnstoffwechsel. Doch es gibt ein Gegenmittel.

Versuch es einmal so:

http://www.gutefrage.net/frage/kalorienzaehlen-oder-low-carbdas-ist-die-frage#answer103601020

Das Verfahren ist gesund, wurde wissenschaftlich gut getestet, ist sehr wirkungsvoll (aus den beschriebenen Gründen), kaum einschränkend und verhindert zuverlässig einen Jojo-Effekt.

An 5 Tagen in der Woche ernährst du dich also halbwegs normal und gesund (ohne große Zuckermengen etc.), an 2 Tagen in der Woche machst du striktes Low-Carb (Kohlenhydrate auf 30 g pro Tag beschränken). In den ersten 2-3 Wochen können diese Tage relativ hart sein (auch hier können Kopfschmerzen drohen), aber da musst du durch. Eine gleichzeitige Kalorienbeschränkung ist nicht notwendig.

Bei normaler Ernährung oder auch normaler kalorienreduzierter Diät bleibt das Gehirn ständig im Glukose-Modus. Es kann dann nichts anderes als Glukose verarbeiten. Aus Körperfett kann der menschliche Organismus jedoch kaum Glukose herstellen. Deshalb musst du ständig essen. Außerdem ist das der Hauptgrund für den gefürchteten Jojo-Effekt.

Naja, du bist halt daran gewöhnt, so viel zu essen. Dein Körper denkt halt 'Mensch, du kannst doch noch nicht satt sein!!' und dann isst du immer mehr.

Da geht nur 3 Monate krasse fdh. (Friss die Hälfte):D

Vielleicht bist du schwanger?!

Was möchtest Du wissen?