Essen (WeisheitszahnOP)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der ersten Woche danach sollte auf allzu krümelige Speisen verzichtet werden. Also alles mit Körnern oder z.B. Knäckebrot. Sobald der Mund wieder richtig aufgeht, kannst du aber alles essen, worauf du Lust hast. Die Gefahr, dass sich etwas in die Wunde setzt, hat man leider immer. Daher ist nach zwei Tagen das Spülen wieder erlaubt, was du dann auf jeden Fall tun solltest. Alle weiteren Verhaltensregeln wird dir dein Zahnarzt nach der OP mitteilen.

PS: Da scheiden sich zwar die Geister. Aber man macht auch nichts falsch, wenn man die ersten Tage auf Milchprodukte verzichtet. Ob genäht wird oder nicht, spielt bei der Sache übrigens auch eine Rolle.

Ich habe meine Weisheitszähne auch vor einem Monat rausgekriegt! Alsooo das tolle ust, du darfst Eis essen :-) Iss am besten kühle Sachen, und Sachen die du nicht kauen musst!

An den ersten Tagen darfst Du noch nichts zu Heißes, Krümmeliges, Scharfes oder mit Milch zubereitetes essen. Weiche Nahrung wie Kartoffelpüree, Klöße oder Suppe sind gut geeignet.

Und Kühlen mit einem Coldpack ist sehr wichtig, möglichst den ganzen Tag mit Pausen zwischendurch damit die Wange nicht auskühlt.

Beachte bis zur Heilung auf jeden Fall folgendes:

  • keinen Alkohol trinken
  • nicht rauchen
  • keinen Sport treiben
  • keine Wärmeanwendungen wie zB Sauna, Solarium oder Sonnenbad
Bild 1 - (Ernährung, Zähne, OP)

Lass erstmal Milchprodukte weg an dem Tag und den danach!

Allgemein warten bis das gefühl wieder da ist in der Wange!

Dann solltest du mit weichen Dingen anfangen, Nudeln und sowas!!

am selben Tag solltest du noch nicht spülen, das blut muss da drin bleiben dass es heilt!! also pass auf dass du dir nichts reinbeisst!!

Du solltest erst weiche Sachen essen, die nicht krümmelig sind. Scharfe Sachen würde ich meiden.

Nichts Scharfes und sehr Salziges. Nur weiche Sachen.

Frag doch mal einen Zahnarzt.

Was möchtest Du wissen?